Castlevania: Lords of Shadows 2 – Konami dachte über eine Next-Gen-Portierung nach

Anlässlich des kommenden Nachfolgers “Castlevania: Lords of Shadows 2″ äußert sich der Entwickler “Konami” zu der nächsten Generation und ihren ursprünglichen Plänen.

Anfang 2010, als die Arbeiten zum zweiten Teil begannen, sind noch keine Pläne zu der nächsten Generation veröffentlicht worden und niemand wusste, wie es mit der Playstation 3 weitergeht.

“Anstatt ein billiges Sequel raus zu bringen, wollten wir mal ein Risiko eingehen und eigene Ideen verwirklichen und große Veränderungen am Spiel durchführen. Freie Kamera-Perspektive und die Überarbeitung der Grafik-Engine waren unsere größten Punkte auf der To-Do-Liste”, sagte Konamis Dave Cox.

Als die Pläne für die Next-Gen-Konsolen öffentlich wurden, dachte man über eine Portierung nach und verwarf die Idee auch gleich, mit dem Argument, den letzten großen Kracher auf der aktuellen Generation zu landen. “Ab diesen Zeitpunkt ging es größtenteils um die Performance. Wir wollten alle Ressourcen ausnutzen und die Probleme mit der Framerate beheben”, heißt es weiterhin. Letztendlich läuft das Spiel konstant auf 30 FPS und zeigt wenige bis keine Abweichungen.

Castlevania: Lords of Shadows 2 soll im Februar nächsten Jahres erscheinen.

Castlevania: Lords of Shadow 2

Konami Digital Entertainment B.V.
neu ab: EUR 17,99 // gebraucht ab: EUR 13,90
Bei amazon.de bestellen

premium