Erste Details zu Resident Evil: Racoon City

Slant Six, der Entwickler hinter SOCOM, arbeitet derzeit an einem neuen Resident Evil Spiel für Capcom, das den Namen Resident Evil: Racoon City trägt und ein Team-basierendes Prequel darstellt.

Hier kämpft man auf der Seite der Umbrella Corperation als Mitglied der Umbrella Security Services Squad statt für die BSAA. Euer Ziel ist die Vernichtung von Beweismaterial und dem Töten der Überlebenden, die den T-Virus Ausbruch in Racoon City überlebt haben.

Es wird zwei weitere Fraktionen geben, die einen Dreierkonflikt bilden, darunter die US Spec Ops und Bio-Organischen Monster, die von der Umbrella Corperation gezüchtet wurden. Euer Team selber besteht aus vier Mitgliedern, darunter Vector, Beltway, Bertha und Spectre, die alle unterschiedliche Ziele und Aufgaben haben.

Laut der der Preview des OXM könnte die Resident Evil Geschichte völlig verändert werden, es gibt Auftritte bekannter Charaktere, die auch getötet werden können.

Das Spiel entsteht für PS3 und Xbox360. Ein Release ist für Herbst 2011 geplant.

Quelle: VG247

[asa]B003YF7WU4[/asa]

Du bist derzeit offline!