Gerücht: Need for Speed Underground geleakt, Ankündigung bei den The Game Awards?

Wenn Mitarbeiter gefeuert werden, kommt es nicht selten vor, dass sie ihrem ehemaligen Arbeitgeber noch eines auswischen wollen, sollte dieser sich nicht ausreichend dagegen abgesichert haben.

So nun offenbar geschehen bei EA Ghost Games, die wohl an einen neuen ‚Need for Speed: Underground‘ arbeiten. Nachdem mehrere Need for Speed-Ableger in den vergangenen Jahren nicht die Erwartungen erfüllen konnten, wollte man das Franchise zunächst komplett auf Eis legen, entschied sich aber dafür, einem neuen Teil mehr Entwicklungszeit zu gewähren.

Nun plaudert im 4Chan Forum ein angeblicher Ex-Mitarbeiter von Ghost Games erste Details zum neuen Need for Speed aus, das eine direkte Fortsetzung zu Need for Speed: Underground werden soll. Hierzu heißt es:

„Ja, es ist eine Fortsetzung der Underground-Serie, aber um es neu zu machen, mussten wir es Rebooten, es moderner machen und einige Elemente aus dem 2012 Most Wanted hinzufügen. Wenn ihr mir nicht glaubt, bei den diesjährigen The Game Awards wird es angekündigt.“

Weiter heißt es, dass man mit dem Spiel zurück zu den Wurzeln der Underground-Serie zurückkehren möchte, sowie soviele Fahrzeuge wie möglich importieren, einschließlich europäischer Fahrzeuge und US Muscle Cars. Ebenso werden wieder umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten bis hin zu Drag Cars erwähnt, Vinyls und Paints, die weit über das Original hinaus gehen. Weiterhin ist die Rede von Car Style Points, die man online vergeben kann und je mehr man davon besitzt, desto wertvoller werden Fahrzeuge.

Das neue Need for Speed soll für PS4 und Xbox One Entwicklung sein und EA drängt wohl darauf, dass es mit 60fps läuft. Angeblich stehen sogar bereits die finalen Auflösungen fest, die man offenbar zugunsten der Framerate opfert. So sollen es auf PS4 900p sein und auf Xbox One 720p. Sollte das Spiel auf PS4 jedoch nicht mit den 60fps optimal laufen, würden man die Auflösung hier ebenfalls auf 720p herunterschrauben.

Wie viel an diesen Gerüchten dran, ist kann derzeit keiner sagen. Spätestens bei den The Game Awards werden sich diese entweder bewahrheiten oder nicht. Dass EA an einem neuen Ableger arbeitet, wurde seitens des Publishers schon vor Monaten bestätigt, dessen Release für frühestens 2015 geplant war.

[asa]B00DB9ETV8[/asa]