Pachter verrät Twisted Metal 2

Das Hin und Her um das neue Spiel von David Jaffe erreicht einen neuen Höhepunkt. Wie es scheint hat sich unser Lieblingsanalyst Michael Pachter ein wenig verplappert.

In einer Gesprächsrunde bei Gametrailers Bonus Round mit Geoff Keighley und Redakteuren der GameInformer und GiantBomb über “Sony at E3″ ließ er wohl die Bombe platzen:

“Also ich denke, dass Sony ein wirklich gutes First-Party Line-Up hat, (keine Move First Party Titel, wie David Jaffe’s Twisted Metal 2 Game).”

Im gleichen Augenblick fing Pachter an zu stottern und Geoff Keighley und die anderen Redakteure erstarrten förmlich. Danach entschuldigte sich Pachter bei Jaffe dafür.

Damit dürfte nun fast sicher sein, dass das Spiel existiert und bald angekündigt wird. Pachter geht sogar davon aus, dass noch vor der E3 passieren wird.

Quelle: Gamesthirst

Das könnte dich auch interessieren