Sony Ericsson stellt das Xperia PLAY Experience Pack vor

xperia-play1

Sony Ericsson schnürt mit dem Xperia PLAY Experience Pack XP151 das ideale Zubehörpaket für Zocker und versorgt sie mit der Multimedia-Dockingstation DK300, drei Spielen zur freien Wahl und den passenden Verbindungskabeln.

Mit dem Xperia PLAY hat Sony Ericsson das erste Handy vorgestellt, mit dem Wartezeiten endlich willkommen sind und Verspätungen gerne toleriert werden. Als Erweiterung des Smartphones gibt es ab sofort das Experience Pack XP151. Die darin enthaltene Multimedia Dockingstation DK300 sorgt in Spielpausen nicht nur für einen vollen Akku: Durch den einfachen Anschluß an ein Heim-Stereosystem mit dem mitgelieferten 3,5mm Audiokabel werden auch die Audioqualitäten des Smartphones unterstrichen. Dank der automatischen Erkennung des Zubehörs verwandelt sich das Xperia PLAY beim Andocken in einen Wecker, der neben Zeit und Datum auch Wetterinformationen sowie einen Bilderrahmen mit der Fotogalerie anzeigt.

Zur Vergrößerung der persönlichen Spielesammlung dient ein Gutschein zum Download von drei frei wählbaren Gameloft-Titeln, die für das Xperia PLAY optimiert sind. Darunter befinden sich unter anderem:

  • Assassin’s Creed – Altair’s Chronicles
  • Uno
  • Real Football 2011
  • Modern Combat 2: Black Pegasus
  • Let’s Golf! 2
  • Tom Clancy‘s Splinter Cell Conviction
  • Brothers In Arms 2: Global Front
  • N.O.V.A. 2 – Near Orbit Vanguard Alliance
  • Eternal Legacy

Das Xperia PLAY Experience Pack XP151 ist ab sofort verfügbar und kostet 45 Euro.

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Klischrow
    13/06/2011

    Oh der Preis ist für das Paket ist ja mal sogar recht fair.

  2. Brix49
    13/06/2011

    Miiiies wird sofort gehohlt. Und für alle skeptiker. Das handy ist zwar gewöhnungsbedürftig macht dann aber einen heiden spaß!!!

  3. Max
    13/06/2011

    LOL fast 500€ und gleiche grafik wie mein nokia mit symbian os. Wer das kauft hat sie nicht alle