Assassins Creed Revelations

Assassins Creed: Revelations – Osmanische Edition im Angebot

Wer noch einmal das Finale im die Story von Ezio erleben möchte, wird derzeit mit der Osmanischen Edition zu Assassins Creed: Revelations fündig.

Die Osmanische Edition enthält alle bisher erschienenen DLCs für das Spiel, darunter neue Charaktere, Missionen, Rüstungen und In-Game Contents.

Aktuell gibt es die Osmanische Edition für 42,97 Euro bei Amazon.de, inklusive Versandkosten.

Assassins Creed Revelations erscheint im PlayStation Network

Ubisoft und Sony kündigten heute an, dass Assassins Creed Revelation ab diesem Freitag über das PlayStation Network veröffentlicht wird.

Um den digitalen Release zu feiern, gibt es gleich satte 35 Prozent Rabatt auf den Titel und wer PlayStation Plus User ist, darf sich auf 50 Prozent Nachlass freuen.

Am 29. März erscheint außerdem die Osmanische Edition, die sämtliche DLCs beinhaltet, darunter neue Missionen, neue In-Game Upgrades, sowie Multiplayer-Erweiterungen wie neue Maps und Charakere.

Quelle: PlayStation Blog

Assassins Creed Revelation: Osmanische Edition – Release & Packshot

Ubisoft hat heute das Release-Datum der Osmanischen Edition zu Assassins Creed Revelations bekannt gegeben sowie das Packshot dazu veröffentlicht.

Die Osmanische Edition enthält alle bisher erschienenen DLCs inkl. dem aktuellen ‘The Lost Archives’, der heute über den PlayStation Store erscheint. Dieser enthält neue Charaktere, Missionen, Rüstungen und In-Game Contents.

Die Assassins Creed Revelations: Osmanische Edition erscheint am 29. März 2012.

Assassins Creed Revelations – ‘The Lost Archive” DLC offiziell angekündigt

Nach mehreren Gerüchten um einen neuen Singleplayer-DLC für Assassins Creed: Revelations hat Ubsioft diesen nun offiziell mit einem Trailer angekündigt.

Hier erwarten euch fünf zusätzliche Desmond Missionen, drei neue Charakter Skins, Ezio´s türkische Assassinen Rüstung, die Altair Robe, die Rüstung des Brutos, sowie werden weitere In-Game Contents freigeschaltet, wie die Zusatzmission ‘Vlad the Impaler Prison’. Zum Schluss darf man sich auf drei weitere Multiplayer-Charaktere freuen, darunter The Crusader, Ottoman Jester und Ottoman Doctor

Weiterhin hat Ubisoft nun auch die die kürzlich erwähnte Ottoman Edition bestätigt, die voraussichtlich im März erscheint. Diese enthält sämtliche DLCs inklusive dem kommenden ‘The Lost Archives’.

‘The Lost Archives’ erscheint am 28. Februar 2012.

[videofyme id=”407842″]

Assassins Creed Revelations – ‘Lost Archive’ DLC in Planung?

Laut einem Eintrag des Onlinehändlers GameStop heißt der nächste DLC für Assassins Creed Revelations ‘Lost Archives’ und soll am 28. Februar erscheinen.

Bereits diese Woche tauchten neue Archievments auf, die ebenfalls auf einen bald erscheinenden DLC hinwiesen. Dabei handelt es sich offenbar um weitere Desmond Missionen, die zum oben erwähnten Namen passen würden.

Eine offizielle Ankündigung durch Ubisoft sollte, falls die Hinweise hier zutreffen, in Kürze stattfinden.

Assassins Creed Revelations – Ottoman Edition in Planung?

Glaubt man einem Eintrag des britischen Onlinehändlers GAME, plant Ubisoft für nächsten Monat die Veröffentlichung einer ‘Ottoman Edition’ für Assassins Creed Revelations.

Zum Inhalt dieser Sonderedition gibt GAME keine weitere Infos, allerdings handelt es sich bei Ottoman um einen zusätzlichen Multiplayer-Charakter, der damals der Special Edition beilag. Nur hierfür eine ganz neue Edition auf den Markt zu bringen, erscheint allerdings ein bisschen wenig.

Möglicherweise legt GAME auch nur diesen Charakter als Bonus mit bei. Ein Release ist für den 16. März zum Preis von £39.99 geplant.

Deal der Woche: Assassins Creed Revelation für 35,97 Euro

Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Deal der Woche bei Amazon.de, die aktuell Assassins Creed Revelation im Angebot haben.

Das Angebot gilt die gesamte Woche lang und zudem entfallen die Versandkosten dafür. Wer sich den Abschluss der Geschichte um Ezio und Altair nicht entgehen lassen möchte, hier ist eure Chance.

Assassins Creed Revelations – „Der mediterrane Reisende” DLC für zwei Tage kostenlos

Ubisoft gab nun bekannt, dass das aktuell erschienene DLC-Paket für Assassins Creed Revelation, „Der mediterrane Reisende”, für zwei Tage kostenlos zur Verfügung steht.

Der DLC erweitert den Mehrspieler-Part von Assassin’s Creed Revelations und fügt sechs neue Maps hinzu, die verschiedene Terrains und versteckte neue Gameplay-Möglichkeiten eröffnen. Neue Trophäen und Achievements fordern den Spieler zusätzlich zu neuen Höchstleistungen bei der Effektivität spektakulärer Angriffe und der Flucht.

[youtube 6xpMxrVwerg 480 320]

Assassins Creed Revelations – ‘Mediterranean Traveler Map Pack’ datiert inkl. Bilder

Ubisoft kündigte heute an, dass das ‘Mediterranean Traveler Map Pack’ ab dem 24. Januar über das PlayStation Network erhältlich sein wird.

Der DLC erweitert den Mehrspielerpart von Assassin’s Creed Revelations und fügt sechs neue Maps hinzu, die durch verschiedene Terrains und Verstecke neue Gameplay-Möglichkeiten eröffnen.

Die Spieler können in die majestätische, heilige Stadt Jerusalem reisen, den opulenten imperialen Bereich von Konstantinopel erkunden und das farbenfrohen Handelsviertel in Dyers entdecken. Fans der Serie können außerdem ihre Lieblingsmaps aus Assassin’s Creed® Brotherhood spielen, die aufgrund der starken Nachfrage von Assassin’s Creed-Spielern im Pack enthalten sein werden. Sie entdecken die historische Stadt Florenz, reisen durch die Berge von San Donato und besuchen Siena bei Nacht in seiner Karnevalsbeleuchtung und mit seinen talentierten Gauklern und tödlichen Verstecken.

[nggallery id=1522]

Assassins Creed Revelations – Hinweise auf neuen DLC gefunden?

In einigen Audiodateien der PC-Version von Assassins Creed: Revelations möchte man Hinweise auf zukünftige DLCs gefunden haben.

Diese beinhalten Daten zu einem Austausch zwischen Subject 16 zu seiner Zeit als Mitarbeiter von Abstergo und Desmond´s Vater, William Miles. Auch Einblicke in den Geist des Templar-Wissenschaftlers, Warren Vidic wird erwähnt. Weiterhin taucht mit Lucy Stillman ein weiterer Charakter auf, die eine mögliche Liebschaft darstellt, aber durch eine Täuschung Minerva´s am Ende durch Desmond in Brotherhood getötet wird.

Da ihr Tod nicht wirklich geklärt ist, könnte dies ein zentraler Fokus des DLCs sein, ihr Eindringen bei Abstergo und die Flucht vor den Templern, der Minerva einen legitimen Grund für ihren Tod liefert.

Da hier seitens Ubisoft bisher aber nichts angekündigt oder bestätigt ist, ist dies vorher als Gerücht einzustufen.

Quelle: TSA

Assassins Creed Revelations – Patch 1.03 verfügbar inkl. Changelog

Ubisoft hat heute den dritten Patch zu Assassin Creed Revelations auf Konsolen veröffentlicht, der nicht nur Fehler behebt, sondern noch ein kleines Weihnachtsgeschenk beinhaltet.

So werden mit dem Update auch alternative Versionen der Karten Antiochien, Rom, Venedig und Mont-St-Michel für den Multiplayer-Modus von Assassin’s Creed Revelations hinzugefügt.

Changelog:

  • Behoben – Die Möglichkeit, dass das Spiel abstürzt wenn man in einem offenen Kampf Wurfmesser gegen einen VIP verwendet wurde behoben.
  • Behoben – Die japanische und koreanische Sprache werden nun auch in der englischen Sprachausgabe erkannt sobald ein Video abgespielt wird.
  • Behoben – Unter bestimmten Umständen konnte das Spiel abstürzen wenn man die Rauchbomben-Fähigkeit gegen zwei Spieler gleichzeitgi einsetzt.
  • Behoben – Spieler können jetzt Wurffähigkeiten verwenden ohne den Cooldown dieser Fähigkeit zu gefährden.
  • Behoben – Die Rangliste ist nun für STA und AA die gleiche.
  • Behoben – Ein nicht näher definierter Fehler trat auf wenn man den Artefakt-Angriff 5-6 Runden gespielt hat.
  • Behoben – In einigen Fällen war es nicht möglich Charakter bezogene Trophäen freizuschalten obwohl die Bedingugnen dafür erfüllt wurden.
  • Behoben – Truhenjagd wurde beendet sobald der Host des Spiels getötet wurde.
  • Behoben – Serien-Killer Herausforderung wurde nicht vergeben.
  • Behoben – Die Vulture und Stopped Dead Trophäen wurden in jedem X-beliebigen Spielmodus vergeben sobald der Spieler die für die Tropäen benötigte Spielsession bestritten hat.
  • Behoben – Die News in der MP-Sektion zeigen nur keinen Körper mehr wenn sie die (“) Zitate-Markierung tragen.
  • Behoben – Ein NPC wurde nicht zum Bodyguard wenn man ihn anvisierte.
  • Behoben – Unter bestimmten Umständen konnte ein Spieler nicht respawnen nachdem er getötet wurde.
  • Behoben – Ein Absturzproblem bei einem Rematch im Spielmodus Artifakt-Angriff auf der Karte Mont Saint Michel Karte wurde behoben.
  • Behoben – Bei Gruppen von 4 Spielern konnte es passieren, dass wenn der Host die Spielverbindung trennt bei der ganzen Gruppe das Spiel abstürzt.
  • Behoben – Bei Spielern die konstant die Betäuben- und Tötenbuttons drückten konnte das Spiel abstürzen.
  • Behoben – Auf der Galata Karte konnte das Spiel abstürzen sobald der Spieler ein Ziel verfolgt.
  • Behoben – In Spielmodus Corruption konnte es passieren, dass wenn ein Spieler genau in dem Zeitpunkt wenn ein Sudden-Death ausgelöst wird, dem Spiel beitritt der Timer dann bei diesem Spieler nicht richtig funktionierte und allen anderen im Ergebnis-Bildschirm am Ende einer Runde hängen blieben.
  • Behoben – Das Problem bei dem zwei Verfolger versuchen den Spieler zu töten während er an einem Gebäude hängt ist behoben.
  • Behoben – Das Problem das der Spieler nicht mehr anvisiert werden konnte nachdem ein Greifhaken-Kill eines Gegners fehlschlug ist behoben.
  • Behoben – Das Problem das beim Spielmodus Artefakt-Angriff das Icon konstant blinkt unter bestimmten Bedingungen wurde behoben.
  • Behoben – Spieler bleiben manchmal in der Betäubungsanimation hängen.
  • Behoben – “Honorable death” Sound wird doppelt abgespielt wenn der Spieler einen Narrow oder Narrow Contested Kill durchführt.
  • Behoben – Das Problem bei dem alle Spieler den “Kann nicht töten” Sound von einem anderen Spieler hören wurde behoben.

Assassin Creed Revelations – Erster DLC ‘Die Vorfahren’ erscheint Morgen

Ubisoft veröffentlichte morgen den ersten DLC, das Charakterpaket – Die Vorfahren, zu Assassin’s Creed Revelations, der bereits vor einiger Zeit angekündigt wurde.

Das Charakterpaket – Die Vorfahren erweitert das Assassin’s Creed Revelations-Spielerlebnis durch folgende Features:

  • Neue Mehrspieler-Charaktere: Der verwegene Freibeuter, der verschlagene Korsar, der schlachterprobte Brigant und der blutrünstige Gladiator
  • Einzigartige Provokationen, Waffen und stilisierte Todesstöße
  • Neue Erfolge und Trophäen
  • Neue Mehrspieler-Gegenstände

Das Charakterpaket – Die Vorfahren kostet 320 Microsoft Points oder 3,99€.

[videofyme id=”333244″]