gamescom

Ubisoft gibt offizielles gamescom Line-Up bekannt

Der französische Publisher Ubisoft stellte heute sein offizielles gamescom Line-Up vor, welches man auf dem Mega Event in Köln präsentieren wird.

Assassin’s Creed Syndicate, For Honor, Just Dance 2016, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, Tom Clancy’s The Division oder Trackmania Turbo sind nur einige Titel, die man direkt vor erleben kann. Besucher des Ubisoft-Standes (Halle 6.1, Stand B020) können zum ersten Mal die lang herbeigesehnten Titel im Hands-On erleben.

Eine neue Assassin’s Creed Syndicate-Demo wird verfügbar sein und stellt den bisher größten Aufbau seiner Art für Ubisoft dar. Gäste können auch Mehrspieler-Kämpfe aus erster Hand in For Honor, Tom Clancy’s Rainbow Six Siege und Tom Clancy’s The Division erleben. Außerdem stehen Spielstationen für Anno 2205, Might and Magic Heroes VII und Trackmania Turbo bereit.

Hinzu kommt, dass Besucher den Rabbids VR Ride ausprobieren können. Hierbei wird mit einem Virtual Reality-Headset und einem beweglichen Sitz die komplett immersive VR-Erfahrung generiert. Zusätzlich bietet Ubisoft ein vielfältiges Programm mit Bühnenaktivitäten und Präsentationen an. Vorgestellt werden hier unter anderem Titel wie Just Dance 2016 und The Crew Wild Run.

Am Samstag, dem 8. August, findet die Bekanntgabe der Gewinner des diesjährigen Ubisoft-Fan Contests auf der gamescom statt. Ab 15 Uhr werden die Sieger der drei Kategorien Fanart, Video und Cosplay auf der Ubisoft-Bühne vorgestellt und gekürt. Fans können außerdem an weiteren Community-Aktivitäten, Gewinnspielen und Vorstellungen teilnehmen, darunter fallen beispielsweise der Just Dance World Cup und das Tom Clancy’s Rainbow Six Siege-Showmatch. Spieler können sich auf der Gamescom live für die Qualifikationsrunde des Just Dance World Cups anmelden (Halle 10.1, Stand B043) und haben so die Möglichkeit, für das große Finale in Paris auf der Paris Games Week im Oktober ausgewählt zu werden.

Ebenfalls am Samstag findet das Tom Clancy’s Rainbow Six Siege-Showmatch von 16 bis 19 Uhr statt. Vier Teams, bestehend aus einigen der besten Rainbow Six-Spieler aus aller Welt, treten in einem 5-gegen-5-Match am ESL-Stand gegeneinander an und zeigen einige der aufregendsten Funktionen, die das Spiel zu bieten hat. Die Show wird live auf Twitch.tv/Ubisoft übertragen.

Ubisoft hat außerdem erneut eine Gruppe von Fans auserkoren, die für die Leidenschaft und Vielfalt der Gaming-Community stehen und heißt diese als „Star Player“ herzlich auf der gamescom willkommen. Diese Fans werden eine vollständige VIP-Erfahrung auf der gamescom genießen und erhalten die Möglichkeit, sich direkt mit den Entwicklerteams von Ubisoft auszutauschen und an angebotenen Aktivitäten in der Community Corner teilzunehmen.

„Die gamescom ist ein riesiges Event für uns und für die Spieler. Die diesjährige Show verspricht, eine der größten und am meisten auf die Fans fokussierten Shows aller Zeiten zu werden“, sagte Alain Corre, EMEA Executive Director bei Ubisoft. „Es ist unglaublich wichtig, die Gedanken und Reaktionen der Spieler zu den Spielen, die wir entwickeln, zu verstehen. Dadurch, dass nahezu alle kommenden Ubisoft-Spiele auf der gamescom spielbar sind, erhoffen wir uns, dass Besucher eine noch interaktivere Erfahrung erleben und im Gedächtnis behalten. Wir hoffen außerdem, dass ihr Feedback noch greifbarer für unsere kreativen Teams wird.“

gamescom 2015 – Tagestickets nun restlos vergriffen

Wenige Tage vor Start der gamescom 2015 vermeldet der Messeveranstalter, dass sämtliche Tageskarten ausverkauft sind.

Wer das diesjährige Mega Event noch besuchen möchte, kann maximal auf ein Nachmittagsticket spekulieren, die je nach Verfügbarkeit an den Tageskassen vor Ort ausgegeben werden. Für Spieler, die eher von weiter her anreisen, dürfte dies wohl keine Option sein.

„Das gab es so noch nie: knapp zwei Wochen vor Beginn der gamescom 2015, 5. bis 9. August, und damit früher als je zuvor, sind die Tageskarten für Privatbesucher komplett ausverkauft. Wer sich keine Tageskarte im Vorverkauf mehr sichern konnte, aber live dabei sein möchte, wenn die gamescom unter dem diesjährigen Leitthema ‚Next Level of Entertainment‘ hunderte Neuheiten und ein attraktives Eventprogramm präsentiert, der kann vor Ort vergünstigte Nachmittagstickets erwerben.“

Der Verkauf und Einlass der Nachmittagstickets startet ab ca.14:00 Uhr. Zu beachten ist jedoch, dass beim Erwerb der Nachmittagstickets und Zugang auf das Gelände mit Wartezeiten zu rechnen ist. Der Einlass ist abhängig vom Besucherstrom, sprich von den Austritten vom Gelände. Hier hat die Erfahrung gezeigt, dass erste Besucher gegen Mittag die Messe wieder verlassen. Für ein optimales Einlassmanagement und um die Wartezeiten an den Verkaufsstellen der Nachmittagstickets so gering wie möglich zu halten, werden Inhaber eines gültigen Tagestickets gebeten, den Eingang Halle 11 zu nutzen und die Beschilderung zu beachten.

Die gamescom 2015 findet vom 05. bis 09. August 2015 statt.

gamescom 2015 – EA bestätigt Presskonferenz am Fachbesuchertag

Electronic Arts hat damit begonnen, ihre Einladungen zur diesjährigen und offiziellen gamescom Pressekonferenz zu versenden, die damit gleichzeitig den Termin bestätigen.

Wie schon im vorherigen Jahr wird die Pressekonferenz direkt auf EA Showfloor stattfinden und nicht wie in den Jahren zuvor in einer separaten Event Location am Tag zuvor. Los geht es dafür bereits früh am Morgen um 09.30 Uhr mit einer entsprechenden Live Übertragung im Internet.

Erwartete Präsentationen sind unter anderem Need for Speed, Mirror´s Egde Catalyst, Plants vs Zombies: Garden Warfare 2, Star Wars: Battlefront, FIFA 16 und EA Sports Spiele, sowie womöglich auch einige Überraschungen. Zum neuen Mass Effect Andromeda soll es laut Entwickler BioWare erst wieder gegen Ende des Jahres neue Informationen geben.

Need for Speed – [PlayStation 4]

Electronic Arts

neu ab: EUR 69,99 // gebraucht ab:

Bei amazon.de bestellen

Square Enix gibt offizielles gamescom Line-Up bekannt, inkl. Final Fantasy XV

Square Enix enthüllt heute einen Rekord-Auftritt auf der Gamescom 2015: Der Publisher präsentiert eine Reihe von Weltpremieren auf Europas größter Messe für interaktive Unterhaltung. Insgesamt umfasst der Messeauftritt von Square Enix mehr als 1.100 qm und über 200 Anspielstationen.

Vom 5. bis zum 9. August 2015 werden Besucher der Gamescom in Köln eine große Bandbreite aktueller und kommender Titel direkt ausprobieren können. Unter anderem können Fans weltweit erstmals das actiongeladene JUST CAUSE 3 selbst anspielen. Zudem warten Anspielstationen für das MMO Final Fantasy XIV: Heavensward und das gefeierte Indie-Adventure Life is Strange, sowie, als weitere Premiere für alle deutschen Fans, das Action-RPG Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe und die PC-Version von Final Fantasy Type-0 HD auf die Besucher. Europa-Premiere am Consumer-Stand feiern Io-Interactives Hitman und Eidos-Montréals Deus EX: Mankind Divided, welche live in einem großen Kinosaal präsentiert werden.

Mit einer eigenen Bühne ebenfalls im Mittelpunkt steht der kommende Fantasy-Blockbuster Final Fantasy XV. Besucher erwartet ein umfangreiches Bühnenprogramm mit zahlreichen bekannten Gästen und vielen neuen Einblicken ins Spiel – ausgewählte Fans bekommen außerdem die Möglichkeit, Final Fantasy XV -EPISODE DUSCAE- 2.0 anzuspielen.

Wie bereits im vergangenen Jahr, wird Square Enix mit zwei großen Ständen in Halle 9 vertreten sein. Der Hauptstand (Halle 9, B31/B41) umfasst sowohl Anspielstationen für Just Cause 3 als auch für Final Fantasy XIV: Heavensward, an denen Spieler in täglich wechselnden Battle Challenges gegen die gigantischen Bossgegner Ravana und Bismarck antreten können. An weiteren Anspielstationen können Besucher unter anderem Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe und Final Fantasy Type-0 HD für PC, sowie Lide is Strange ausprobieren.

Ebenfalls am Hauptstand befinden sich der Kinosaal für Hitman und Deus EX: Mankind Devided, sowie die große Final Fantasy XV-Bühne. Wer sich die Wartezeit auf sein Lieblingsspiel versüßen möchte, kann zudem LARA CROFT: RELIC RUN und HITMAN GO an einer der zahlreichen mobilen Anspielstationen ausprobieren.

MMO-Fans folgen dem Ruf zu den Waffen und besuchen die Final Fanstasy XIV: BATTLE ARENA in Halle 9, Stand C51. Hier können Spieler gegen sämtliche Primae aus dem MMORPG antreten und attraktive Preise gewinnen. Die Action wird dabei erneut live von den erfahrenen ESL-Kommentatoren und Final Fantasy XIV-Experten Mori, Hendrik und A1m begleitet.

“Bereits auf der E3 dieses Jahres konnten wir mit dem vielfältigsten Line-Up seit langem aufwarten und mit zahlreichen neuen Ankündigungen überraschen. Auf der Gamescom setzen wir ein weiteres Zeichen mit dem größten Messeauftritt unserer Geschichte”, so Phil Rogers, CEO Square Enix Americas and Europe. “Wir freuen uns darauf, unser einzigartiges Portfolio nun nicht nur Branchenvertretern, sondern auch Gamern aus aller Welt zugänglich zu machen. Ob FINAL FANTASY oder DRAGON QUEST, DEUS EX, HITMAN oder JUST CAUSE – Square Enix präsentiert seine größten Marken im entsprechenden Rahmen.“

Fans können auch den Stand von Square Enix Products besuchen (Halle 5.1, C12), um eine Fülle an offiziellen Merchandise-Artikel zu allen beliebten Square Enix Marken zu bestaunen und zu erwerben. Besucher werden unter den ersten sein, die ausgewählte Produkte schon vor Markteinführung erwerben können:

• Final Fantasy VII AC Play Arts Kai Cloud
• Metal Gear Solid V Play Arts Kai Venom Snake (Limited Colour Version, Gamescom-exklusiv)
• Final Fantasy VII Vinyl OST

gamescom 2015 – Tickets für Donnerstag ausverkauft

Wer die gamescom in diesem Jahr besuchen möchte, muss sich nun wirklich ran halten, um eines der letzten Tickets für das Event zu ergattern.

Wie der Veranstalter heute bekannt gab, sind nun auch die Tickets für den Messedonnerstag im Onlineshop vergriffen und wenn überhaupt nur noch im lokalen Saturn-Markt erhältlich. Übersicht über das aktuellen Ticketkontingent:

  • Komplettausverkauf naht: Nur noch Karten für Sonntag im Online Ticketshop verfügbar
  • Wenige Resttickets für alle Publikumstage bei Saturn erhältlich: nur solange der Vorrat reicht
  • Angebot Nachmittagstickets für Donnerstag, Freitag und Samstag vor Ort: Einlass mit Nachmittagsticket ab ca. 14:00 Uhr , Wartezeiten einplanen
  • Fachbesuchertickets für Mittwoch, Donnerstag und Freitag im Online-Ticketshop und an der Tageskasse erhältlich

Aufgrund der hohen Nachfrage nach gamescom Tickets anbei ein aktueller, tagesbezogener Überblick über den Stand des Vorverkaufs und die generelle Verfügbarkeit von gamescom Eintrittskarten.

  • Donnerstag, 6. August 2015: Tagestickets Privatbesucher ausverkauft.*  Wenige Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Freitag, 7. August 2015: Tagestickets Privatbesucher ausverkauft.* Wenige Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Samstag, 8. August 2015: Tagestickets ausverkauft.* Wenige Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.
  • Sonntag, 9. August 2015: Noch sind Tagestickets im Online Ticket-Shop oder den örtlichen Vorverkaufsstellen verfügbar – Ausverkauf naht. Wenige Resttickets bei Saturn verfügbar – nur solange der Vorrat reicht.

*Nachmittagstickets sind vor Ort auf dem Messegelände erhältlich. Einlass mit den Nachmittagstickets ist voraussichtlich ab ca. 14:00 Uhr. Der Einlass ist allerdings abhängig vom Besucherstrom, sprich von den Austritten vom Gelände. Wartezeiten einplanen.

Für Fachbesucher gilt: Tickets für Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind ebenso wie die 3-Tage Karte weiterhin im Onlineshop und an der Tageskasse erhältlich.

Das Interesse an der gamescom, offen für alle vom 6. bis 9. August 2015, ist ungebrochen. Das belegen die aktuellen Entwicklungen im Vorverkauf. Nach der Meldung zum Ticketausverkauf für den Messefreitag und den Messesamstag ist nun auch der erste Publikumstag, Donnerstag, 6. August, ausverkauft. Lediglich für den gamescom-Sonntag sind noch Tagestickets für Privatbesucher im Online Shop oder bei weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich. Wenige Resttickets für alle Publikumstage gibt es zudem noch bei Saturn, aber nur solange der Vorrat reicht.

 

Sony auch in diesem Jahr mit eigenem Messestand auf der gamescom

Obwohl Sony in diesem Jahr keine eigene Pressekonferenz auf der gamescom abhält, wird man dennoch in Köln mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

Zwar kam die Bestätigung dazu schon vor zwei Monaten, im Internet kursieren derzeit aber wilde Gerüchte, dass Sony in diesem Jahr der gamescom fern bleiben wird. Diese vage Annahme stützt man auf die offizielle Homepage der gamescom, auf der Sony bis jetzt nicht als Aussteller vertreten ist. Daher hier noch einmal ein Zitat vom Mai von SCEE PlayStation Blog Manager Fred Dutton:

„Ja, es wird wie gewohnt eine PlayStation Area auf der gamescom geben. Es ist nur das Media Briefing das nach Paris [Paris Game Week] verlegt wurde.“

Die knappe Aneinanderreihung der diesjährigen Events macht es Sony nicht möglich, eine völlig frische Show auf die Beine zu stellen, sodass man sich dazu entschieden hat, sich weitere zwei Monate für weitere und große Ankündigungen zu gönnen.

Somit darf man sich in rund einem Monat zumindest auf einen gefüllten PlayStation Stand in Köln freuen, auf der ihr die neuesten Highlights für PS4 & Co. erleben dürft.

Die gamescom findet vom 05. bis 09. August 2015 statt.

gamescom TV geht mit PietSmiet auf Sendung

Alle Jahre wieder geht gamescom TV an den Start und stimmt die Spieler bereits Wochen zuvor auf das Mega Event in Köln ein.

Mit der siebten Staffel startet das Format ab sofort und präsentiert euch in diesem Jahr insgesamt acht Folgen im Vorfeld und während der Messe. Darin präsentiert man wieder die spannendsten aktuellen Gaming- und Messe-Themen. Die ersten drei Folgen werden im Vorfeld der gamescom gesendet. Sie stimmen mit allen wichtigen Informationen sowie den Programm-Highlights auf die Messe ein.

Im heute veröffentlichten Staffel-Auftakt erfahren die Zuschauer vom Moderatoren-Duo Peter Smits und Denis Hartwig von PietSmiet nicht nur alles über Tickets und die Hallenbelegung, sondern bekommen zugleich einen Überblick darüber, was gamescom TV in diesem Jahr zu bieten hat.

„Wir haben das Sendekonzept von gamescom TV neu ausgerichtet“, sagt Peter Smits, Geschäftsführer PietSmiet UG (Haftungsbeschränkt) & Co. KG. „Vor allem die fünf Folgen, die wir direkt vor Ort in Köln produzieren und live ausstrahlen, beschäftigen sich noch stärker mit den Computerspielen selbst, während wir das allgemeine Messegeschehen mit erfahrenen Gamer-Augen betrachten. So sind wir mit dem Format noch näher an unserer Zielgruppe.“

gamescom TV geht auch in diesem Jahr an jedem Messetag auf der „Let’s Play meets gamescom“-Bühne in Halle 10.1 live auf Sendung. In jeder dieser fünf Folgen präsentiert Piet Live-Let’s Plays der besten Spiele-Neuheiten. Dazwischen vermittelt Hardi in Vor-Ort-Berichten über Themen wie Indie-Szene und Case Modding interessante Einblicke in die Spiele-Branche und das Messegeschehen.

Die gamescom findet in diesem Jahr vom 05. bis 09. August statt.

Ubisoft – Neuer Fan Contest zur gamescom

Auch in diesem Jahr veranstaltet Ubisoft einen neuen Fan Contest auf der gamescom in Köln, wie der Publisher heute ankündigt.

Bei dem Contest können sich Fans in den Kategorien Fanart, Fanvideo sowie Cosplay engagieren und haben damit die Chance attraktive Preise zu gewinnen. Der Fan Contest ist inzwischen fester Bestandteil einer jeden gamescom, seitdem insbesondere die Cosplay-Szenen auch hier in Deutschland stetig wächst.

War man dabei zunächst immer nur auf Assassin´s Creed fixiert, geht der Contest seit der vergangenen gamescom weit darüber hinaus und nahezu jedes Franchise, insbesondere aus dem Ubisoft Portfolio ist dabei gerne gesehen.

Im folgenden Video wird der Contest und die Teilnahmebedingung genauer erläutert. Der Einsendeschluss ist der 27. Juli 2015.

Musik von Syberia 3 feiert Premiere auf Video Games Live auf der gamescom

Video Games LIVE, die spektakuläre Musik-Show zu den populärsten Videospielen aller Zeiten, wird auf der gamescom Songs aus der beliebten Adventure-Reihe „Syberia“ aufführen.

Außerdem werden exklusiv und live auf den gamescom-Konzerten die ersten Musikstücke und Bewegtbilder des kommenden dritten Teils der Reihe, „Syberia 3“, präsentiert. Zusammen mit der Videoshow, erleben die Besucher ein spektakuläres Konzerterlebnis, welches sie direkt in die auf die wundersame Insel „Syberia“ entführt.

Video Games LIVE finden in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Spielemesse gamescom, dem weltweit größten Event für interaktive Unterhaltung in Köln, statt. Die Konzert-Show kombiniert Songs aus bekannten Videospielen, eingespielt von einem klassischen Orchester, mit Szenen der digitalen Vorlagen auf einer großen Leinwand und einer spektakulären Lichtshow. Der Zutritt zu Video Games Live am 7., 8. Und 9. August ist ab 18.30 Uhr auch ohne Ticket für die gamescom möglich.

„Syberia“ erschien im Jahr 2002 für Windows-PC sowie die Spielekonsolen PlayStation 2 und Xbox. Das beliebte Grafikadventure wurde seither auf viele weitere Plattformen portiert, etwa Android und den Nintendo DS. Bereits zwei Jahre später, 2004, erschien der Nachfolger „Syberia II“, der die Geschichte um Protagonistin Kate Walker und ihrer Reise auf der Suche nach der mystischen Insel „Syberia“, auf der noch Mammuts leben sollen, fortsetzt. Das Team von Syberia 3 ist überglücklich, erneut mit dem berühmten und talentierten Komponisten Inon Zur (bekannt für die Musik zu Syberia 2, Fallout, Dragon Age, Prince of Persia etc.) zusammenzuarbeiten.

„Die Syberia-Serie ist die perfekte künstlerische Ergänzung für unsere Show. Nicht nur Grafik und Gameplay der Spiele sind großartig… auch die Musik nimmt eine wichtige und wunderbare Rolle bei dem Spielerlebnis ein. Wir freuen uns sehr darauf, dieses Meisterwerk in den kommenden Jahren den Leuten überall auf der Welt vorzustellen“, so Tommy Tallarico (Video Game Composer und Schöpfer/Executive Producer von Video Games Live).

„Es ist aufregend, wieder mit Microïds und dem visionären Schreiber und Art Director Benoît Sokal für Syberia 3 zusammenzuarbeiten. Es ist eine wundervolle Welt mit einer weiteren tollen Geschichte, und es ist mir eine große Freude dafür die Musik zu schreiben. Ich kann es nicht erwarten, die Musik mit den Fans zu teilen, wenn diese auf der gamescom in Köln ihre Premiere feiert“, so Inon Zur, Komponist.

Video Games LIVE findet auf der gamescom am Wochenende des 7., 8. und 9. August in der Halle 11.3 der Koelnmesse, jeweils um 20:00 Uhr (Sonntag um 18 Uhr) statt. Der Zutritt zur Halle 11.3 ist ab 18.30 Uhr auch ohne Ticket für die gamescom möglich. (pr)

gamescom 2015 – Freitags-Tickets komplett ausverkauft

Die diesjährige E3 hat gerade erst ihre Pforten wieder geschlossen, da geht der Blick direkt zur gamescom 2015, die Anfang August stattfindet.

Wer an dem Mega Event teilnehmen möchte, muss sich trotz noch mehr Ausstellungsflächen in diesem Jahr weiter ran halten, denn wie der Veranstalter heute mitteilt, sind die Tagestickets für den Freitag restlos vergriffen. Und auch die Privatbesucher-Tickets für den Donnerstag und den Sonntag werden knapp, wie es weiter heißt.

Wer also die gamescom 2015 live erleben möchte, sollte sich jetzt noch das entsprechende Tagesticket für Donnerstag oder Sonntag im Online-Ticketshop der gamescom oder bei weiteren Verkaufsstellen, wie Saturn, sichern. Sowohl für den Ticketshop der gamescom als auch für die Kontingente an Tagestickets bei Saturn gilt: nur solange der Vorrat reicht.

Overview:

  • Hohe Nachfrage: nur noch wenige Restkarten für Donnerstag und Sonntag im Online-Ticketshop verfügbar
  • Restkontingent an Tagestickets für alle Publikumstage bei Saturn erhältlich: nur solange der Vorrat reicht
  • Angebot Nachmittagstickets vor Ort: Einlass mit Nachmittagsticket ab ca. 14:00 Uhr – Wartezeiten einplanen
  • Fachbesuchertickets für Mittwoch, Donnerstag und Freitag im Online-Ticketshop und an der Tageskasse erhältlich

Die gamescom 2015 findet vom 05. bis 09. August in Köln statt.

David Jaffe teilt gegen Insider aus, die E3 Geheimnisse ausplaudern

Alle Jahre wieder blickt man gespannt auf die großen Events wie der E3 oder gamescom und kann es kaum erwarten, was die Publisher alles aus dem Hut zaubern werden.

Wären da nicht die Industrie-Insider, die teils Wochen zuvor Hinweise auf potenzielle Ankündigungen streuen, die natürlich gerne von der Medienlandschaft verbreitet werden. Der ehemalige God of War und Twisted Metal Director, David Jaffe, hat da seine ganze eigene Meinung zu und teilt derzeit via Twitter mächtig gegen diese ‚Insider‘ aus und nimmt dabei wie so oft kein Blatt vor den Mund. So heißt es hier:

„An all diese ‚Insider‘, die nicht in der Lage sind E3 Geheimnisse für sich zu behalten: Wow, ihr seid so Insider-wissend, dass ihr ein paar Infos habt. So what. Ich finde dies den Gipfel der Arroganz und des Arschlochverhaltens, dass solche ‚Insider‘ vollständig die Überraschungen ruinieren, in die man MONATE für die Vorbereitung für Fans von Spielen investiert hat. So fucking lame. Kein heutiger Spielentwickler-Insider würde so etwas tun. Das macht mich krank.“

Sicherlich würde auch Jaffe verstehen, warum Fans diese Infos haben oder Webseiten diese Verbreiten möchten. Was er nicht versteht ist, warum die Insider diese erst ausplaudern, wohl wissend, dass diese bis zu einer Ankündigung durch den Publisher nur Spekulationen bleiben.

Auf der anderen Seite ist aber auch die Frage, wie solche Informationen überhaupt nach draußen gelangen können und ob die Publisher ihre eigenen Mitarbeiter in diesen Fällen nicht im Griff haben. Dass man mit sensiblen Informationen innerhalb der Industrie nicht gerade lasch umgeht, können wir im Grunde mit jedem Spiel bestätigen, dass vor Veröffentlichung bei uns vom Publisher eintrifft.

gamescom 2015 – Merchandise mit eigener Halle in diesem Jahr

Die gamescom bietet in diesem Jahr erstmals eine eigene Halle nur für Merchandise, wie der Veranstalter koelnmesse bekannt gibt.

Entsprechend der zunehmenden Beliebtheit des weltweit größten Events für interaktive Unterhaltung sind auch die Fan-Artikel bei den Spiele-Fans aus aller Welt heiß begehrt. 2015 erhält die fanshop arena daher eine eigene Halle. Das größte Angebot an Fan-Artikeln der Gamingbranche aller Zeiten finden Besucher 2015 in der Halle 5.1.

In der Halle 5.1 der gamescom heißt es 2015 also „Merchandise, soweit das Auge reicht“. Tausende Artikel aus der Welt der Computerspiele warten dann auf ihre neuen Besitzer. Der Ausstellungsbereich der fan shop arena ist mit einer Bruttoausstellungsfläche von rund 12.000 Quadratmetern größer als je zuvor und wird damit der wachsenden Nachfrage nach Angebotsmöglichkeiten gerecht. Immer mehr Anbieter von Merchandise-Artikeln aus dem Gamingbereich nutzen die Möglichkeit zur Präsentation und zum Verkauf ihrer Fan-Artikel direkt auf der gamescom.

Auch Artikel der Marke gamescom selbst erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind gern gekaufte Erinnerungsstücke. Der ideelle Träger der gamescom, der BIU – Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, hat daher zusammen mit Campus Sportswear neue Merchandise Artikel entwickelt. 2015 stehen unter anderem T-Shirts, Sweat Pants, Beanies, Festivalbänder & DogTags auf dem Programm. (pr)