GTA V

Rockstar klagt gegen BBC TV Drama über Grand Theft Auto

Das geplant BBC TV Drama um ‘Grand Theft Auto’ wird derzeit von einer Klage des Franchise-Inhaber Rockstar überschattet.

Wie es in einer Begründung dazu heißt, möchte man damit sicherstellen, dass die Markenrechte bei einer Ausübung in einer inoffiziellen Darstellung angeblicher Ereignisse nicht durch die BBC verletzt werden. Man habe mehrfach versucht gemeinsam mit der BBC eine Lösung zu finden, jedoch ohne nennbaren Erfolg.

Die Dreharbeiten zum TV Drama begannen bereits im vergangenen April, mit Daniel Redcliff als Rockstar Co-Founder und President Sam Houser, sowie Bill Paxton in der Rolle des Anwalts Jack Thompson. Das Drama basiert auf David Kushner’s Buch ‘Jacked: The Outlaw Story of Grand Theft Auto’ und erzählt über den Streit zwischen Houser und  Thompson, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die GTA-Reihe aufgrund ihrer Gewaltdarstellung aus den USA zu verbannen.

Ob das TV Drama noch wie geplant erscheint, ist unklar.

GTA V – Story-DLC weiterhin in Planung

Take Two hat die gestrige Aussage zum geplanten Story-DLC für ‘GTA V’ noch einmal korrigiert und bestätigt, dass man diese weiterhin untersucht.

Im Rahmen einer Investorenkonferenz hieß es zunächst, dass man niemals einen Story-DLC für das Spiel angekündigt habe und jeder der dies gehört haben mag, scheint sich dabei an etwas anderes zu erinnern. Dies erweckte den Eindruck, dass keinerlei Story-DLCs geplant sind und man sich voll und ganz auf ‘GTA Online’ konzentriert.

Take Two´s CEO Strauss Zelnick spricht hierbei nun von einem kleinen Versprecher, jedoch wollte man auch diesmal keine nähere Details zu möglichen geplanten Inhalten verraten.

Allerdings plauderten erst im März diesen Jahres die Insider wieder aus dem Nähkästchen und sprachen dabei von etwas “Monumentalen”, das für GTA V in Entwicklung sei. Die Story um Michael, Franklin und Trevor sei demnach nicht vergessen.

Mehr Inhalte für GTA Online, dafür keine Story-Erweiterung?

Rockstar´s Grand Theft Auto V konnte mittlerweile über 52 Millionen mal weltweit ausgeliefert werden, dessen Fans sich stetig nach neuen Inhalten sehnen.

Im Fall von ‘GTA Online’ ist man hiermit rund um die Uhr beschäftigt, wie es im Zuge einer Investorenkonferenz zum aktuellen Jahresbericht von Publisher Take Two hieß. Der Online-Part sei geradezu lebendig und generiert stetig neue Einnahmen für den Publisher, sodass man alle Kräfte darauf konzentrieren wird.

Doch was bedeutet dies für die Story? Seit dem ursprünglichen Release warten die Fans gespannt auf eine Mitteilung, die seitens Take Two derzeit nicht unbefriedigender sein könnte. Der Popularität von ‘GTA Online’ geschuldet könne man sich bei Take Two an keinerlei Andeutungen in Bezug auf neue Story-Inhalte erinnern. Hier bekräftigte man lediglich, dass man niemals über weitere Singleplayer-Inhalte gesprochen habe und falls doch, hätte man wohl unterschiedliche Erinnerungen.

Dies könnte bedeuten, dass ‘GTA Online’ tatsächlich das lukrativere Geschäft ist, anstatt einen aufwendigeren Zusatzinhalt für die Story zu entwickeln, mit dem man nur einmal abkassieren kann. Andererseits sind die Mannen bei Rockstar auch wahre Meister darin, aktuelle Projekte bis zu ihrer Ankündigung geheim zu halten, sodass man diese wohl auch kaum in einem Geschäftsbericht ausplaudern wird.

GTA V weltweit über 52 Millionen mal ausgeliefert

Was andere Spiele nur mit ganzen Serien schaffen, bewältigt Rockstar mit nur einem ‘GTA V’, das weltweit über 52 Millionen mal ausgeliefert wurde.

Das gab Publisher Take Two heute im Rahmen ihres Jahresabschlussberichts bekannt, die darin die Gesamtabsatzzahlen des Spiels auf Disc, sowie in digitaler Form nennen. Wie viele Kopien letztendlich an den Endverbraucher verkauft werden konnten, verrät Take Two nicht.

Weitere Verkaufszahlen des vergangenen Geschäftsjahres sehen wie folgt aus:

  • Evolve – 2,5 Millionen Einheiten
  • WWE 2K15 – 3 Millionen Einheiten
  • Borderlands Franchise – 8 Millionen Einheiten (25 Millionen Total)

Laut Take-Two CEO Strauss Zelnick wertet man alle Titel als Erfolg, auch Evolve als Franchise-Debüt, sowie freut man sich auf kommende Neuveröffentlichungen, einschließlich Battleborn, WWE 2K16, NBA 2K und ein weiterer, bisher nicht angekündigter Triple-A Titel, der im kommenden Jahr erscheint.

GTA V – Rockstar Editor für Konsolen angekündigt

Wer die PC-Version zu ‘GTA V’ sein Eigen nennen darf, kann sich darin über den bislang exklusiven Rockstar Editor freuen.

Mit diesem lassen sich innerhalb des Spiels eigene Filme und Videos erstellen, bearbeiten und teilen; ein Feature, das insbesondere auf PlayStation 4 gerne genutzt wird. Somit ließ sich Rockstar dazu hinreißen, den Editor bald auch für PlayStation 4 und Xbox One zu veröffentlichen, wie man in einem aktuellen Q&A des Entwicklers erfahren konnte.

Dass dieses Feature ausschließlich der aktuellen Hardware vorbehalten bleibt, erklärt man ganz einfach mit den Ressourcen, die auf PlayStation 3 und Xbox360 nahezu erschöpft sind.

Mit einer Veröffentlichung des Rockstar Editors für PS4 und Xbox One rechnet man im Sommer diesen Jahres oder sobald dieser fertiggestellt ist. Darüber hinaus arbeitet man auch an der The Lab Radio Station, die für alle Konsolen in Planung ist und auf dessen offizielle Ankündigung man einfach abwarten soll.

Daniel Radcliffe & Bill Paxton für BBC Drama zu Grand Theft Auto bestätigt

Was zuvor schon vermutet wurde, kündigte der britische TV-Sender BBC heute offiziell an und bestätigt die beiden Darsteller Daniel Radcliffe und Bill Paxton für ihr TV-Drama basierend auf der Grand Theft Auto-Serie von Rockstar.

Aktuell wird das Ganze unter dem Namen ‘Game Changer’ produziert, in der Radcliffe in die Rolle von Rockstar´s Co-Founder Sam Houser schlüpft. Paxton hingegen übernimmt darin die Rolle des US-Anwalts Jack Thompson, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, das Franchise aus dem Verkehr zu ziehen.

“Für ein erwachsenes Publikum konzipiert, wird dieses 90-minütige TV-Drama die Story der Kontroverse um das Spiel Grand Theft Auto behandeln – die wohl größte britische Codierungs-Erfolgsstory seit Bletchley Park,” sagte ein Sprecher von BBC.

Game Changer erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Kapitels des Franchise, das trotz der vielen Kritik von Eltern, Politikern, Moralpredigern und Co. zu einem der erfolgreichsten Entertainmentprodukte aller Zeiten gehört und damit einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Kultur ausübte.

Wann das TV-Drama startet, behielt BBC noch für sich.

GTA V für PS4 im Deal für 45 EUR

In der anhaltenden Popularität von ‘GTA V’ wird man wohl noch eine Weile darauf warten müssen, bis Rockstar´s Blockbuster mal so richtig günstig wird.

Insofern sollte man sich bei dem Spiel über jeden kleinen Rabatt freuen, den es hier zu machen gilt. So hat Amazon.de das Spiel auf 45 EUR reduziert, der aktuell günstigste Preis, der für das Spiel im Netz zu finden ist. Wer derzeit  also auf ‘GTA V’ spekuliert, hier ist eure Chance!

Gleichzeitig möchten wir noch einmal an das aktuelle PS4 Bundle zusammen mit Bloodborne und einem zweiten DualShock 4 Controller erinnern, das es nur noch heute für 399 EUR gibt. Die dazugehörigen Aktionsseite gibt es unter diesem Link.

Grand Theft Auto: Daniel Radcliffe für BBC2 TV Drama im Gespräch

Im März diesen Jahres wurde bekannt, dass der britische TV-Sender BBC2 ein TV-Drama auf Basis der Grand Theft Auto-Serie von Rockstar plant.

Hierfür zielt man offenbar auf hochkarätige Darsteller ab, darunter Daniel Radcliffe (Harry Potter), der bereits für Rockstar Games Co-Founder Sam Houser in Gesprächen stehen soll, wie Hollywood Reporter derzeit berichtet.

Das Drama basiert auf David Kushner’s Buch ‘Jacked: The Outlaw Story of Grand Theft Auto’ und erzählt über den Kampf zwischen Houser und dem Anwalt Jack Thompson, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die GTA-Reihe aufgrund ihrer Gewaltdarstellung aus den USA zu verbannen. Ob Thompson selbst mit im Cast vertreten sein wird, ist derzeit noch unklar.

Die Produktionsarbeiten an dem Drama sollen noch diesen April beginnen.

GTA V – “Grafik-Downgrade’ mit Patch 1.10 behoben & jetzt verfügbar

Der vermeintliche Grafik-Downgrade in ‘GTA V’, der mit dem Update 1.08 ausgemacht werden konnte, wurde mit dem aktuellen Patch 1.10 wieder ausgebügelt, der ab sofort verfügbar ist.

Nachdem kürzlich das Update mit den Online-Heists erschienen ist, fiel auf, dass auf Features wie Parallax Occlusion Mapping verzichtet wird, womit Texturen dreidimensionale Effekte erhalten. Zudem wurden deutlich schlechtere Schadensmodelle bei Fahrzeugen ausgemacht, sowie der Anisotrope Filter heruntergeschraubt.

Anbei der offizielle Changelog:

  • Fixes graphical issues on PS4 and Xbox One introduced after Title Update 1.08. For details, please see this article.
  • Corrects an issue where some players’ character appearances would change periodically
  • Fixes an animation issue where another player aiming on your screen would not play the correct animation

So schön sieht GTA V mit 60fps aus

Auch wenn Konsoleros nicht in den Genuss der technischen Upgrades von ‘GTA V’ auf dem PC kommen, möchten wir euch nicht vorenthalten, wie das Spiel aussieht, wenn es mit 60fps läuft.

Hierzu hat Rockstar heute einen Trailer veröffentlicht, der euch nochmals diverse Eindrücke aus Los Santos und Blaine County liefert. Die PC-Version verfügt nochmals über grundlegenden visuelle und technische Verbesserungen, um Los Santos und Blaine County noch fesselnder zu machen als je zuvor.

Die wohl endgültige Fassung erscheint am 14. April 2015.

GTA V – ‘Welcome to Los Santos’-Album jetzt vorbestellbar

Rockstar gibt bekannt, dass das neue GTA V Album ‘Welcome to Los Santos’ ab sofort zur Vorbestellung verfügbar ist.

Das Album wurde von Alchemist & Oh No geschaffen und arrangiert, die sich dabei stark durch ihre Zusammenarbeit mit dem legendären Komponisten Edgar Froese von Tangerine Dream und mit Woody Jackson im Rahmen des Instrumentalsoundtracks von Grand Theft Auto V beeinflussen ließen.

Welcome to Los Santos umfasst komplett neu komponierte Tracks, die in Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern aus Hip-Hop, Electronica, Dancehall, Rock, R’n’B und mehr entstanden sind. Die Tracks des Albums sind darüber hinaus auf „The Lab“ zu hören, dem brandneuen Radiosender, der in der PC-Version von Grand Theft Auto V sein Debüt feiert.

Folgende Tracks sind auf dem Album enthalten:

  1. Gangrene – Play It Cool feat. Samuel T. Herring (of Future Islands) & Earl Sweatshirt
  2. Ab-Soul – Trouble feat. Aloe Blacc
  3. Tunde Adebimpe – Speedline Miracle Masterpiece feat. Sal P & Sinkane
  4. MC Eiht & Freddie Gibbs – Welcome to Los Santos feat. Kokane
  5. Phantogram – K.Y.S.A
  6. Vybz Kartel – Fast Life
  7. King Avriel – 20’s 50’s 100’s feat. A$AP Ferg
  8. MNDR – Lock & Load feat. Killer Mike
  9. Popcaan – Born Bad feat. Freddie Gibbs
  10. E-40 – California feat. Dam-Funk & Ariel Pink
  11. Wavves – Leave
  12. Curren$y & Freddie Gibbs – Fetti
  13. Little Dragon – Wanderer
  14. Action Bronson & Danny Brown – Bad News

Das Album erscheint auf CD, Vinyl und als digitaler Download am 21. April bei Mass Appeal Records. (pr)

GTA V – Changelog zum Patch 1.09 verfügbar

Auch Rockstar kann heute zum Update (1.09) für ‘GTA V’ mit einem offiziellen Changelog aufwarten, das bereits vor einigen Tagen zum Download freigegeben wurde.

Mit diesem wird vorrangig die Erfahrung für die Online-Heists verbessert, darunter die Framerate. Darüber hinaus wurden dem UI mehr Optionen hinzugefügt, sodass ihr den Heists nun schneller beitreten könnt. In den Heists-Lobbies kann der Host nun auch das Matchmaking anpassen und auf offen oder geschlossen stellen.

Neue Funktionen.

  • Es gab Änderungen an den Spielersuche-Optionen und an der Benutzeroberfläche. Betroffen sind:
    • Raubüberfall-Planungstafel
      • Es gibt eine neue Option an der Raubüberfall-Planungstafel, mit der man über Steuerkreuz links schnell einem Raubüberfall als Crew-Mitglied beitreten kann. Es muss ein Raubüberfall aktiv sein, um auf diese Funktion zugreifen zu können.
    • Raubüberfall-Lobby
      • Es gibt eine neue “Spielersuche”-Option in den Raubüberfall-Lobbys, mit der der Host schnell ändern kann, ob die Spielersuche offen oder geschlossen ist. Wenn sie geschlossen ist, können nur eingeladene Spieler der Raubüberfall-Lobby beitreten. Diese Option ist standardmäßig auf geschlossen gestellt, das heißt, nur Spieler, die du einlädst, können der Sitzung beitreten.
      • Die Option “Gasteinladungen” wurde für den Host der Lobby wieder integriert, sie ist standardmäßig aktiviert. Dadurch haben Spieler, die dem Raubüberfall beigetreten sind, die Möglichkeit, ihre Freunde einzuladen. Wenn nur der Host Einladungen versenden können soll, müssen “Gasteinladungen” deaktiviert werden.
    • Verbesserungen bei der Spielersuche-Option für automatische Einladungen, um die Lobbys schneller zu füllen.
    • Verbesserungen bei der Spielersuche für Raubüberfälle, um die Lobbys schneller zu füllen.

Diverse Fehlerbehebungen

  • Behebung eines kleinen Animationsfehlers beim Werfen von Granaten während des Zielens auf PS4.
  • Behebung eines Problems, durch das die Spielverderber-Markierung von bestimmten Spielerkonten nicht richtig entfernt wurde.
  • Behebung eines Fehlers, durch den Fahrzeugkarossen den Schaden nicht korrekt anzeigten, wenn sie schwer beschädigt waren.
  • Behebung eines Fehlers, durch den ein schwarzer Bildschirm erschien, wenn PSN ausgefallen ist.
  • Behebung eines Fehlers, durch den die Anzeige “Auf Jobsuche” entfernt wurde, nachdem über das Smartphone im Spiel auf das Internet zugegriffen wurde, auch wenn die Spielersuche noch lief.
  • Behebung eines Fehlers, durch den der Spieler die Kontrolle über seinen Charakter verlieren konnte, nachdem das Knacken des Tresors in einem der Raubüberfälle beendet wurde.
  • Behebung eines seltenen Fehlers, durch den der Spieler in einer Zwischensequenz festhängen konnte, wenn ein bestimmter Raubüberfall während Rons Einführung zu Überlebenskämpfen gestartet wurde.
  • Behebung eines Fehlers, durch den der Fortschritt für “Kriminelles Genie” gelegentlich nicht richtig gezählt wurde.
  • Behebung eines Fehlers, durch den Spieler mehrere Fallschirme öffnen konnten.
  • Behebung eines Fehlers mit der Tageszeit bei einem der Raubüberfälle.
  • Behebung eines möglichen Absturzes, wenn ein 1-gegen-1-Deathmatch ungefähr gleichzeitig mit einer Raubüberfall-Einladung gestartet wurde.
  • Behebung eines Fehlers, durch den ein Kraken nach einem Titel-Update durch ein Dingi ersetzt werden konnte.
  • Behebung eines Fehlers, durch den eine vorherige Fehlerbehebung beim Ändern des Aussehens eines Charakters nicht korrekt angewendet wurde, wenn der Spieler eine Maske trug.
  • Behebung eines seltenen Fehlers, durch den Spieler beim Versuch, GTA Online beizutreten, in einem schwarzen Bildschirm festhängen konnten.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem in einer Mission das Ziel nicht richtig angezeigt werden konnte, wenn Beweismittel aufgenommen wurden.
  • Behebung eines seltenen Fehlers, durch den Spieler nach Annahme einer Einladung aus einer anderen Sitzung die Kontrolle verlieren konnten.
  • Behebung eines Fehlers, durch den bei einigen Spielern das Spiel einfrieren konnte, wenn sie im Story-Modus versuchten, auf das Handy zuzugreifen.
  • Behebung verschiedener jüngster Exploits.
  • Weitere kleinere Fehlerbehebungen in GTA Online und im Story-Modus zur Verbesserung der allgemeinen Stabilität.