Mass Effect 3

Mass Effect – Ein Rückblick auf die Trilogie im Video

BioWare verabschiedet sich heute von der ursprünglichen Mass Effect Trilogie und blickt mithilfe eines Videos noch einmal auf die vergangenen Jahre zurück.

Werft mit dem Mass Effect Team einen Blick zurück – auf die gesamte Mass Effect Serie in den letzten neun Jahren. Hört die persönlichen Kommentare von Producern, Autoren, Entwicklern, Synchronsprecher und vielen mehr, die diesem Universum Leben eingehaucht haben.

“Im Namen des gesamten BioWare Teams möchten wir uns für eure unglaubliche Unterstützung bedanken! Ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen.”

Der Support von Mass Effect 3 endet somit auch und es werden keine neuen Inhalte mehr für das Spiel produziert, wie BioWare außerdem bestätigte.

[youtube zo_vf-JSTJ4]

Mass Effect 3 – Trailer zum letzten DLC ‘Citadel’ eingetroffen

Electronic Arts und BioWare zeigen heute zum vorerst letzten DLC für Mass Effect 3 den offiziellen Launch Trailer.

In Mass Effect 3: Citadel erkunden Spieler neue Schauplätze an Bord der riesigen gleichnamigen Weltraumstation. Außerdem haben sie Gelegenheit, noch einmal etwas Zeit mit einigen ihrer Lieblingscharaktere aus allen drei Mass Effect-Spielen zu verbringen. Der Mehrspieler-DLC, Mass Effect 3: Abrechnung, bringt Spielern neue Feuerkraft und Charakter-Upgrades für den Krieg gegen die Reaper.

Am 5. März 2013 erscheint Mass Effect 3: Citadel, das den finalen Abschluss von Mass Effect 3 bilden wird. Fans erleben darin eine letzte, sentimentale Reise mit Commander Shepard und seiner Crew.

[youtube FiQRP9PNxng]

Mass Effect 3 – Trailer zum ‘Reckoning’ DLC

In dieser Woche erscheint der kostenlose Zusatzinhalt ‘Abrechung’ für Mass Effect 3, zu dem BioWare einen neuen Trailer präsentiert.

Fans des beliebten Mehrspieler-Modus von Mass Effect 3 erhalten damit Zugriff auf neue Charaktere, Waffen und Upgrades. Der bringt Spielern neue Feuerkraft und Charakter-Upgrades für den Krieg gegen die Reaper.

Ab Mittwoch steht ‘Reckoning’ im PlayStation Store zur Verfügung.

[youtube c7nk13M1H4Y]

Letzter Abschied von Commander Shepard mit Mass Effect 3: Citadel

Das letzte Kapitel von Commander Shepards Heldensaga rückt näher. BioWare und Electronic Arts kündigen zwei DLCs für Mass Effect 3 an.

Die Einzelspielererweiterung Mass Effect 3: Citadel und den Mehrspieler-Inhalt Mass Effect 3: Abrechnung. Ab dem 26. Februar 2013 steht Mass Effect 3: Abrechnung kostenlos zum Download bereit. Fans des beliebten Mehrspieler-Modus von Mass Effect 3 erhalten damit Zugriff auf neue Charaktere, Waffen und Upgrades.

„Das Team hat sein ganzes Herzblut in Mass Effect 3: Abrechnung und Mass Effect 3: Citadel gesteckt. Mit dem Herannahen des Erscheinungsdatums dieser Kapitel macht sich im ganzen Studio eine bittersüße Stimmung breit”, erzählt Casey Hudson, Executive Producer der Mass Effect-Reihe. „Die Leidenschaft unserer Fans für die Mass Effect-Trilogie hat uns immer demütig gemacht und gleichzeitig angetrieben. Wir hoffen, dass alle Spaß an der Storyerweiterung haben – wir hatten jedenfalls einen Riesenspaß dabei, uns das alles auszudenken. Wir erwarten voller Aufregung die Veröffentlichung dieses letzten Abschieds der Trilogie und machen uns dann auf in die Zukunft des Mass Effect-Universums.”

In Mass Effect 3: Citadel erkunden Spieler neue Schauplätze an Bord der riesigen gleichnamigen Weltraumstation. Außerdem haben sie Gelegenheit, noch einmal etwas Zeit mit einigen ihrer Lieblingscharaktere aus allen drei Mass Effect-Spielen zu verbringen. Der Mehrspieler-DLC, Mass Effect 3: Abrechnung, bringt Spielern neue Feuerkraft und Charakter-Upgrades für den Krieg gegen die Reaper. Für Fans gibt es schon vor dem Start einen kleinen Vorgeschmack auf Mass Effect 3: Abrechnung auf BioWares offiziellem Twitch.TV-Kanal unter http://www.twitch.tv/bioware. Am 25. Februar 2013 werden Entwickler von BioWare Edmonton um 18:30 Uhr MEZ Gameplay streamen und Fragen von Fans beantworten.

Am 5. März 2013 erscheint Mass Effect 3: Citadel, das den finalen Abschluss von Mass Effect 3 bilden wird. Fans erleben darin eine letzte, sentimentale Reise mit Commander Shepard und seiner Crew.

Mass Effect 3 – Erste Infos zum ‘Reckoning’ DLC in Kürze

Der spekulierte DLC für Mass Effect 3, der voraussichtlich ‘Reckoning’ heißt, wird in Kürze offiziell vorgestellt.

Hinweise auf den DLC konnte man im letzten Patch zum Spiel ausfindig machen und beinhaltet offenbar neue CoOP-Storymissionen. Wie BioWars´s Community Manager Chris Priestly jetzt via Twitter bestätigt hat, wird man über den DLC sprechen, sobald man es tun möchte. Man hofft, dass es Ende nächster Woche soweit sein wird.

Sobald erste Infos zum DLC vorliegen, erfahrt ihr diese bei uns.

Mass Effect 3 – Patch 1.05 offenbart mögliche Details zu einem CoOp-DLC

Der aktuelle Patch 1.05 zu Mass Effect 3 offenbart wohl wieder mal mehr, als es BioWare oder Electronic Arts recht sein dürfte. So konnte man auch hier Hinweise auf einen möglichen neuen DLC ausmachen.

Dieser trägt demnach den Namen ‘Reckoning’ und enthält bisher nicht veröffentlichte Story CoOp-Missionen, von denen es gleich sechs an der Zahl geben soll. Darüber hinaus soll es vier neue KoOp-Spielmodi geben, vier neue Karten, sowie neue Waffen. Der DLC soll sich zudem auf eure Werte, Rufpunkte und Upgrades auswirken.

Wie es abschließend heißt, hat sich BioWare besondere Mühe gegeben, den DLC in dem Patch zu verbergen, um möglicherweise einer Ankündigung nicht zuvorzukommen. Offiziell sind diese Infos jedoch noch nicht.

Mass Effect 3 – Nächster Story-DLC soll euch zu Tränen rühren

Bioware kündigte jüngst einen weiteren Story-DLC für ihr Science-Fiction Epos Mass Effect 3 an, der euch wahrlich zu Tränen rühren soll.

Hierfür möchte man sich nochmals besonders ins Zeug legen und lässt die Story dazu von Mac Walters schreiben, der zum Kernteam bei BioWare gehört. Darüber hinaus komponiert man einen neuen Soundtrack dazu und nimmt neue Synchronstimmen auf, darunter für Joker und Kaiden Alenk.

Unklar ist, wann der DLC erscheint oder wie er letztendlich heißen wird.

Mass Effect Trilogy

Electronic Arts

neu ab: EUR 99,50 // gebraucht ab: EUR 59,95

Bei amazon.de bestellen

Mass Effect 3 – Launch Trailer zum ‘Omega’ DLC veröffentlicht

Electronic Arts und BioWare zeigen heute den finalen und offiziellen Launch Trailer zum ‘Omega’ DLC für Mass Effect 3, der in dieser Woche erscheint.

Dieser actiongeladene Singleplayer DLC erweitert Mass Effect 3 mit der Möglichkeit zu Omega zurückzukehren und mit Fanliebling Aria T’Loak gegen Cerberus zu kämpfen. Dieses neue Kapitel in Commander Shepards Reise wird ebenfalls neue Waffen und Charaktere mit sich bringen. Ein Muss für jeden Fan der Mass Effect Reihe.

Der DLC kostet 7,99 Euro.

[videofyme id=”689109″]

Mass Effect 3 – BioWare verrät neue Details zum Omega DLC

Das kommende “Omega”-DLC für Mass Effect 3 soll laut BioWare eine doppelte Größe wie die bisherigen DLCs besitzen. Außerdem verrät der Entwickler, dass der Preis trotz der umfangreichen Größe lediglich 15 Euro betragen wird.

Erscheinen soll das Ganze am 29. November 2012 in Europa. Die Story dreht sich rund um den Omega-Asteroiden, der unter der Regierung von Aria T’Loak besteht. Jedoch wird Aria von Cerberus vertrieben.

Um wieder an die Spitze zu gelangen, macht sich die Dame mit Shepard zu einer riskanten Mission auf. Selbstverständlich wäre es leichter gewesen, wenn nicht der erfahrene Cerberus-General Oleg Petrovsky im Weg stehen würde. Darüber hinaus gesellt sich eine neue Spezies “Adjutanten” hinzu – eine Reaper-Einheit, welche von Cerberus unterworfen wurde.

[miniflickr photoset_id=72157631954913193&sortby=date-posted-asc&per_page=50]

Mass Effect 3 – ‘Operation Bloodlust’ startet heute Abend

Auch an diesem Wochenende findet ein weiteres Mass Effect 3 Multiplayer Event statt, das diesmal den Namen ‘Operation Bloodlust’ trägt.

“Die Krogan sind auch weiterhin mächtige Verbündetet. Wir werden die Krogan Armee zur Unterstützung beim nächsten Schlag gegen die Reaper entsenden,” so die offizielle Beschreibung.

Das Squad Ziel ist diesmal ein Gold Nahkampf-Medaille zu verdienen, während ihr als Krogan kämpft, egal auf welcher Karte oder welchem Schwierigkeitsgrad. Bei Erfolg winkt ein Commendation Pack als Belohnung.

Mass Effect 3 – Wurde der ‘Omega’ DLC aus dem Hauptspiel entfernt, um ihn teuer verkaufen zu können?

Seit gestern steht fest, dass im November der bisher größte DLC für Mass Effect 3 erscheint, dessen Ankündigung bei den Fans für etwas Missstimmung sorgt.

Mit dem ‘Omega’ DLC drängt sich nämlich der Verdacht auf, dass dieser ursprünglich ein Teil des Hauptspiels war und nachträglich entfernt wurde. Mit 14,99 Euro, die der DLC nachher kosten wird, möchte man die Spieler nun offenbar kräftig zur Kasse bitten.

Schon vor einigen Monaten konnten Spieler Hinweise auf der Disc ausmachen, die einen Konflikt zwischen den Cerberus und Aria T’Loak beschreiben, in dem ihr euch mit den Aria T’Loak verbündet, um eure Raumstation Omega zurückzuerobern. Die damalige und ausführliche Beschreibung passte zu einer kompletten Nebenstory des Spiels.

Nachdem BioWare den DLC nun offiziell angekündigt hat, stellt man fest, dass die Beschreibung dazu genau den gleichen Inhalt wiedergibt. Sicherlich darf man erwarten, dass der DLC noch etwas Feinschliff erfahren hat, aber rechtfertigt das ein drittel des Preises vom Gesamtspiel?

Mass Effect 3 – Details, Preis & Termin zum ‘Omega’ DLC

Vergangenen Monat bestätigte BioWare bereits, dass man noch jede Menge Zusatzinhalte für Mass Effect 3 auf Lager hat, darunter den ‘Omega’ Singleplayer-DLC.

Producer Michael Gamble äußerte jetzt, dass es es sich bei diesem DLC um den bisher größten Singleplayer-Zusatzinhalt handelt, den man jemals produziert hat. Darin spielt ihr als Aria sowie in der Rolle eines neuen weiblichen Turian Charakters, mit denen ihr gegen den Cerberus General Petrovsky um Kontrolle von Omega kämpft.

Ein Release ist im November für 14,99 Euro geplant.