The Elder Scrolls V: Skyrim

Bethesda hat derzeit keine Interesse an Skyrim 2

Bethesda hat derzeit kein Interesse daran, eine direkte Fortsetzung zu ‚The Elder Scrolls V: Skyrim‘ zu entwickeln.

Das erklärte Bethesda´s VP of Marketing Pete Hines in einem Interview, wo es heißt, dass man nicht die Art von Publisher sei, die die meisten Spiele in einem Jahr veröffentlichen möchten, sondern bei denen die Qualität im Fokus steht. Alles was man macht, soll bemerkenswert sein, woran sich jeher nichts geändert hätte. Sicherlich würde man die Herangehensweise an ein Projekt hier und da auch einmal verändern, verliert dabei allerdings nicht den Blick dafür, wer man eigentlich ist.

Mit The Elder Scrolls Online für Konsolen und Fallout 4 hat Bethesda in diesem Jahr bereits zwei Großprojekte auf dem Schirm, mit dem die Fans zunächst zufrieden sein müssen. Ob das eine generelle Absage an ein neues The Elder Scrolls-Spiel ist, wird sich danach zeigen.

Fallout 4 – [PlayStation 4]

Bethesda Softworks (ZeniMax)

neu ab: EUR 69,99 // gebraucht ab:

Bei amazon.de bestellen

The Elder Scrolls V: Skyrim – Bethesda listet Spiel für PS4 & Xbox One (Update)

Mit einer völlig unerwarteten Überraschung könnte bald Bethesda aufwarten, die ‚The Elder Scrolls V: Skyrim‘ auf ihrer eigenen Webseite für PlayStation 4 und Xbox One listen.

Ob es sich dabei um einen Fehler handelt, ist derzeit unklar. Das Einzige was hierzu auffällt ist, dass die Plattformen für PS3, Xbox360 und PC, auf denen Skyrim schon erhältlich ist, besonders hervorgehoben sind, während die PS4 und Xbox One noch leicht im Schatten stehen.

Vermutlich wird sich Bethesda hierzu bald äußern.

(Update)

Bethesda´s Pete Hines hat sich hierzu kurz geäußert und schreibt, dass es sich um einen Bug handelt, da man das CMS hinter den Webseiten überarbeitet hat. Für die Verwirrung entschuldigt man sich.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Bethesda kündigt die ‚Legendary Edition‘ offiziell an

Auch die ‚Legendary Edition‘ zu The Elder Scrolls V: Skyrim wurde nun offiziell durch Bethesda angekündigt, die ab Juni 2013 erhältlich sein wird.

Wie erwartet, sind hier sämtliche DLCs enthalten, die seit dem Release erschienen sind, darunter Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn. Darüber hinaus enthält die ‚Legendary Edition‘ alle Patches & Updates, die das Spiel seit der Veröffentlichung erfahren hat.

Die kompletteste Version des Spiels erscheint für 49,99 EUR und ist ab dem 07. Juni in Europa erhältlich.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Legendary Edition mit allen DLCs gesichtet

Nachdem alle DLCs für The Elder Scrolls V: Skyrim nun auch auf allen Plattformen erhältlich sind, plant Bethesda noch einmal ein ultimative Version des Spiels zu veröffentlichen.

So taucht beim polnischen Händler Ultima seit kurzem eine ‚Legendary Edition‘ auf, die alle drei DLCs – Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn – enthält. Preislich liegt diese bei rund 40 EUR mit einem voraussichtlichen Release im Juni.

Eine offizielle Ankündigung der Legendary Edition wird daher in Kürze erwartet.

The Elder Scrolls V: Skyrim – DLC Support offiziell beendet

Bethesda wird keine neuen DLC-Inhalte mehr für The Elder Scrolls V: Skyrim entwickeln, wie der Publisher über den offiziellen Bethblog mitteilt.

„In den letzten anderthalb Jahren haben wir an neuen Inhalten für Skyrim gearbeitet – von Spielupdates über das Creation Kit, den Steam Workshop und Kinect-Unterstützung bis hin zu DLCs. Teile unseres Teams haben sich außerdem schon mit der Vorproduktion unseres nächsten großen Projekts befasst. Dieses Spiel befindet sich nun an einem Punkt, an dem es die ganze Aufmerksamkeit unseres Studios benötigt, damit wir es zu unserem bisher umfangreichsten und besten Produkt machen können,“ heißt es in einem Statement.

Man wird weiterhin an kleinen Updates für das Spiel arbeiten, sofern diese nötig sind. Bethesda bedankt sich bei eurer Unterstützung über die gesamte Zeit seitdem Release und freut schon jetzt auf das nächste gemeinsame Abenteuer.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Patch 1.90 zum Download verfügbar

Der seit längerem angekündigte Patch 1.90 zu Elder Scrolls V: Skyrim steht ab sofort für Konsolen zum Download zur Verfügung.

Mit dem Update wird unter anderem der ‚Legendary‘ Schwierigkeitsgrad hinzugefügt. Erreicht ihr darin ein Skill Level von 100, wird dieses auf 15 zurückgesetzt, womit ihr eure Skills und Perks erneut beeinflussen könnt. Effektiv wird dadurch das Level Cap entfernt.

Weiterhin wurden zahlreiche Bugfixes umgesetzt, die ihr im offiziellen Changelog auf dem Bethblog nachlesen könnt.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Patch 1.90 soll noch in diesem Monat erscheinen

Bethesda hat über den offiziellen Bethblog den Patch 1.90 für The Elder Scrolls V: Skyrim angekündigt, der voraussichtlich noch diesen Monat für Konsolen erscheint.

Der Patch behebt unter anderem wieder zahlreiche Fehler im Spiel, die man in einem offiziellen Changelog zusammengefasst hat. Darüber hinaus wird es auch neue Features geben, darunter den ‚Legendary‘ Schwierigkeitsgrad.

Mehr Infos zum Update findet ihr hier.

The Elder Scrolls V: Skyrim – DLCs erscheinen bald auch auf Disc

The Elder Scrolls V: Skyrim ist inzwischen zwar nicht mehr das neueste Spiel, aber PS3-Spieler sind erst vor Kurzem in den Genuss der Zusatzinhalte gekommen.

Damit ist es aber weiterhin noch nicht getan und wie beim PC sollen die DLCs in Kürze auch ganz regulär im Handel erscheinen, wie European Marketing Director, Sean Brennan, bestätigt hat.

Darüber hinaus soll noch bis mindestens Ende des Jahres die Promotion für das Spiel und die Zusatzinhalte weiterlaufen, wofür man hauptsächlich die Social-Kanäle wie Twitter und Facebook nutzen wird.

Skyrim: BETA-Update 1.9 für Steam online, Konsolen-Spieler müssen warten

Bethesda kündigt für das hauseigene RPG-Mamut „Skyrim“ das Update unter der Nummerierung 1.9. So ist die Aktualisierung bereits für Steam erschienen.

Demnach sind neue Fähigkeiten zum Stammbaum hinzugefügt worden. Hinzu kommen noch diverse Bug-Fixes und Fehlerbehebungen. Als Neuerung entpuppt sich das neue Legendär-Feature. Alle Skills und Fähigkeiten über 100 können wieder auf 0 heruntergesetzt werden und so weiterhin mit den ehemaligen Attributen hochstufen.

Die Konsolen-Versionen kommen aber laut Bethesda unbedingt nach. Den genaueren Zeitraum hat man aber nicht genannt. Den vollständigen Changelog gibt es auf dem offiziellen Bethblog.

The Elder Scrolls V: Skyrim – Bethesda bestätigt Release-Termin für den deutschsprachigen Raum

Etwas verspätet erscheinen die Zusatzinhalte für The Elder Scrolls V: Skyrim im deutschsprachigen Raum, die Bethesda heute nun final bestätigt hat.

Auf Twitter schreibt der Publisher: „Dragonborn, Hearthfire und Dawnguard erscheinen für PlayStation 3 in Deutschland, Österreich und der Schweiz am Mittwoch, 27. Februar.“

Als kleine Entschädigung, dass die DLC erst so spät auf PlayStation 3 erscheinen, gewährt Bethesda zum Start einen Rabatt von 50 Prozent darauf.

Bethesda kündigt das 1.8 Update für Skyrim an

Anlässlich der Erscheinung von Dragonborn, einem fehlenden DLC für Skyrim, kündigt der Entwickler und Publisher „Bethesda“ ein weiteres Update unter der Version 1.8 an.

Die USA und Europa sollen dadurch für die Nutzung der Zusatzinhalte vorbereitet werden. Die Installation erfordert wie üblich das Einlegen der Blu-Ray sowie das Vorhandensein einer stabilen Internet-Verbindung.

Bethesda veröffentlicht dazu noch das Changelog, den wir für euch übersetzt haben.

  • Allgemeine Speicher- und Stabilitätverbesserungen.
  • Die Absturzstelle bei Nutzung des sogenannten „Vampir-Griffes“.
  • Der Fehler bei „Arnleif“ und „Sons Trading Company“ behoben.
  • Der Bug zur Verdoppelung von NPCs behoben.
  • Das Öffnen von Außentüren klappt nun einwandfrei.

The Elder Scrolls V: Sykrim – Bethesda bestätigt DLC Release-Termine

Die für Februar angesetzten Release-Termine für die DLCs zu The Elder Scrolls V: Skyrim hat Bethesda nun endgültig in Stein gemeißelt.

Ab Mitte Februar erscheint demnach wöchentlich ein neuer Zusatzinhalt, beginnend mit ‚Dragonborn‘ am 13. Februar, gefolgt von ‚Hearthfire‘ am 20. Februar und ‚Dawnguard‘ am 27. Februar 2013.

Dafür, dass PS3 Besitzer eine halbe Ewigkeit auf die DLCs warten mussten, wird es diese in der ersten Wochen zum halben Preis geben. Gleichzeitig wird auch der neue Patch 1.80 verfügbar sein.