The Last of Us

The Last of Us – Game of the Year Edition offiziell angekündigt (Update)

Die seit längerem vermutete Game of the Year Edition zu Naughty Dog´s ‘The Last of Us’ wurde heute offiziell durch Sony angekündigt.

Neben dem Hauptspiel enthält diese alle wichtigen DLCs, einschließlich dem Prequel ‘Left Behind’, die acht Multiplayer-Karten aus Abandoned Territories und Reclaimed Territories, sowie den Grounded Spielmodus.

Die The Last of Us – Game of the Year Edition kostet 39,99 EUR ist wird ab dem 11. November für PS3 erhältlich sein.

(Update)

In Deutschland wird die Game of the Year Edition erst ab dem 03. Dezember erhältlich sein.

TLOU PS3

The Last of Us – [PlayStation 3]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 39,20 // gebraucht ab: EUR 24,88

Bei amazon.de bestellen

PS4 Bundle mit The Last of Us im Steelbook, 2 Controller & Kamera für 449 EUR

Für Spieler, die aktuell nach einer günstigen PlayStation 4 suchen, für die dürfte das folgende Angebot interessant sein.

Der Onlineriese Amazon.de bietet aktuell das PS4 Bundle mit The Last of Us: Remastered im Steelbook, zwei DualShock 4 Controller und die PS4 Kamera für günstige 449 EUR an. Eine Ersparnis von über 100 EUR gegenüber dem Einzelkauf.

Das Angebot ist nur für kurze Zeit gültig und kann über diesen Link wahrgenommen werden.

The Last of Us: Remastered – Patch 1.04 verbessert das Matchmaking

Wie schon vor einigen Wochen angekündigt, erscheint in den nächsten Stunden das Update 1.04 für ‘The Last of Us: Remastered’ auf PlayStation 4.

Mit diesem wird das Matchmaking im Factions Multiplayer-Part erheblich verbessert, was man bisher nur mit Live Updates optimieren konnte. Als Entschädigung dafür wurden vor Kurzem bereits zwei kostenlose Factions-Karten veröffentlicht.

Das Update wird laut Naughty Dog innerhalb der nächsten 24 Stunden weltweit verfügbar sein.

The Last of Us Remastered – [PlayStation 4]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 42,00 // gebraucht ab: EUR 33,99

Bei amazon.de bestellen

The Last of Us: Remastered durchbricht die Millionenmarke

Nach Killzone: Shadow Fall, Knack und inFAMOUS: Second durchbricht auch ‘The Last of Us: Remastered’ die Millionenmarke unter den First-Party Titeln auf PlayStation 4.

Das Spiel erschien Ende Juli und erreicht somit als schnellster Titel diesen Meilenstein, wie World Wide Studio President Shuhei Yoshida gestern auf der PlayStation Pressekonferenz bestätigt hat.

Mit Stand Mitte Juli hat sich The Last of Us auf PlayStation 4 und PS3 zusammen über sieben Millionen mal verkauft. Inzwischen dürfen einige hunderttausend Kopien dazu gekommen sein.

The Last of Us – Treacherous Territories Trailer zu den kostenlosen Maps

Naughty Dog veröffentlichte heute zwei kostenlose Factions-Karten für den Multiplayer in ‘The Last of Us’, die man mit einem neuen Trailer vorstellt.

Die erste Karte ‘Beach’ ist ideal für Spieler, die Kills aus der Distanz meistern können. Die zweite Karte ‘Financial Plaza’ hingegen eignet sich sowohl zum Snipern wie auch für Nahkämpfe. Details zu den aktuellen Patches auf PS3 und PlayStation 4 findet ihr noch einmal hier.

Knallerpreis: PS4 Bundle mit The Last of Us, zwei Controller & Kamera für 449 EUR

Der Onlineriese Amazon.de ist mal wieder in Spendierlaune und hat derzeit eines wohl der attraktivsten PS4 Bundle geschnürt.

Hier bekommt ihr aktuell die PS4 mit einer 500GB Festplatte, zwei DualShock 4 Controller, die PlayStation 4 Kamera, plus den Naughty Dog Blockbuster ‘The Last of Us: Remastered’ im Steelbook zum Spitzenpreis von 449 EUR. Die Ersparnis beträgt hier satte 110 EUR gegenüber dem Einzelkauf. Alle Details und das Angebot findet ihr unter diesem Link.

Damit nicht genug, kann man gleichzeitig noch den aktuellen 20 EUR Bonus beim Kauf eines Konsolen-Bundle mitnehmen, womit einen der folgenden Titel für gerade einmal 19,99 EUR dazu bekommt, darunter Call of Duty: Ghosts, FIFA 14, Wolfenstein oder LEGO für PS4. Das Spiel einfach mit in den Warenkorb dazu packen.

The Last of Us – Kostenlose Factions Karten & Patch 1.08 erscheinen diese Woche

Vor einigen Tagen kündigte Naughty Dog bereits an, dass man in Kürze kostenlose Factions Karten für ‘The Last of Us’ veröffentlichen wird, die man als kleine Entschädigung für die Probleme beim Matchmaking spendiert.

Die beiden Karten werden noch in dieser Woche verfügbar sein. Gleichzeitig erscheint in diesen Tagen das Update 1.08, das Verbesserungen beim Matchmaking und dem Spiel an sich mit sich bringen soll. Darüber hinaus wird es mit der Variable Rifle, Scoped Aemi-auto, Scoped Full-auto und Scoped Burst Rifle neue Waffen geben, entlang neuer Missionen und Pre-set Loadouts dafür.

Während das Update für PlayStation 3 bereits heute ausgerollt wird, folgt das Live Update für PS4 noch in dieser Woche.

The Last of Us Remastered – [PlayStation 4]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 42,00 // gebraucht ab: EUR 33,99

Bei amazon.de bestellen

The Last of Us – Matchmaking Patch verzögert sich, kostenlose Faction Maps als Entschädigung

Naughty Dog arbeitet auch weiterhin an einem Matchmaking-Patch für ‘The Last of Us’ auf PlayStation 4 und PS3, der sich jedoch etwas verzögert.

Auch wenn man bereits einige Fortschritte in dieser Hinsicht mit Live Updates erreicht hätte, sei man noch nicht ganz zufrieden und empfindet die Wartezeiten als zu lange. Zusammen mit anderen Teams bei PlayStation konnte man in den letzten zwei Wochen bessere Lösungen in den Matchmaking-Bibliotheken ausfindig machen. Die geteilte Arbeit innerhalb und außerhalb des Studios macht es jedoch schwierig, schon jetzt ein exaktes Datum nennen zu können, wann man mit der Auslieferung der Updates beginnen kann. Man selbst geht aber von wenigen Wochen aus. Als kleinen Workaround für das Matchmaking kann man derzeit nur anbieten; sollte man darin festhängen, den Prozess einfach abbrechen und neu starten.

Als kleine Entschädigung für die längere Wartezeit wird Naughty Dog zwei kostenlose Factions Maps veröffentlichen, die man bereits Ende Juli angedeutet hat.

The Last of Us Remastered – [PlayStation 4]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 42,00 // gebraucht ab: EUR 33,99

Bei amazon.de bestellen

The Last of Us: Remastered – 1,5 Millionen verkaufte Spiele am ersten Tag?

Ein jüngst aufgetauchter Bericht zu den Day One Sales bei Sony zeigt, dass sich ‘The Last of Us: Remastered’ in den ersten 24 Stunden rund 1,5 Millionen mal verkauft haben soll.

Damit wäre ‘The Last of Us: Remastered’ der erfolgreichste PS4 Launch-Titel, seit dem Verkaufsstart im vergangenen November. Rund 25 Prozent aller Verkäufe des Spiels entfallen demnach auf die digitale Version aus dem PlayStation Store, sowie 60.000 Hardware Bundle in Europa. Das Dokument erfasst jedoch nur 70 Prozent aller Händler, weshalb die realen Verkaufszahlen noch etwas höher liegen könnten.

Zudem wurden weltweit in der ersten Augustwoche rund 300.000 Konsolen verkauft, womit die PlayStation 4 an der 10 Millionen Marke kratzen soll. Sony hat die Zahlen bislang nicht offiziell bestätigt.

The Last of Us: Remastered – Beeindruckender Fan Trailer im Fotomodus erstellt

Mit dem neuen Fotomodus in ‘The Last of Us: Remastered: hat sich ein Fan die Arbeit gemacht und Schlüsselszenen aus dem Spiel zu einem beeindruckend Fan Trailer zusammengeschnitten.

Durch gekonnt festgehaltene Momentaufnahmen und zusätzliche Bewegungseffekte entsteht hier eine kleine Kurzgeschichte, die das Spiel im Groben zusammenfasst. Der 3D Effekt der Bilder rundet das Gesamtpaket letztendlich zu einem optischen Highlight ab. Weitere dieser Trailer sollen folgen, wie der Autor verspricht.

The Last of Us: Remastered ist ab sofort für PlayStation 4 erhältlich. Warnung! Video enthält massive Spoiler!

The Last of Us: Remastered – Patch 1.02 verbessert das Matchmaking

Naughty Dog hat über Nacht den Patch 1.02 zu ‘The Last of Us: Remastered’ auf PS4 veröffentlicht, der die Optimierungen umsetzt, die man in den vergangenen Tagen bereits Serverseitig angegangen ist.

In einem Statement zu dem Patch heißt es:

“Wie viele von euch wissen, speziell wenn du einer von den vielen bist, die unseren Factions Multiplayer-Mode gespielt haben, haben einige mit langen Wartezeiten beim Versuch ein Match zu finden zu kämpfen. Wir haben mehrere Live Updates über die vergangene Woche veröffentlicht, um die Wartezeit beim Matchmaking zu verbessern. Die Dinge haben sich definitiv verbessert, aber ist gibt immer noch Arbeit für uns, um die Matchmaking-Erfahrung so zu gestalten, wie sie sein sollte. Der Patch 1.02 ist unsere aktuellste Bemühung, die Matchmaking-Erfahrung weiter zu verbessern.”

Das 142MB große Update wird automatisch heruntergeladen und installiert.

The Last of Us – Nur die wichtigsten Dinge aus dem Spiel fließen in die Story des Films

Bei der Umsetzung des Films zu ‘The Last of Us’ haben Naughty Dog und Director Sam Raimi eine gewaltige Aufgabe vor sich, da man in einem Film niemals so viele Inhalte unterbringen kann, wie es das Spiel bietet.

In einem Interview mit Writer Neil Druckmann äußerte dieser jetzt, dass man sehr viele Inhalte aus dem Spiel für den Film herausschneiden wird. Der Film wird sich daher nur auf die Kern-Beziehung zwischen Joel und Ellie konzentrieren und sich am Ende deutlich von dem Ausgangsmaterial unterscheiden.

Laut Druckmann schaut man sich die wichtigsten Parts aus dem Spiel an, auf die man keinesfalls verzichten kann, und wird dann den Rest herausschneiden, um die Story für den Film zu entwickeln. Das Spiel hätte bereits Novell-Qualität, aber damit auch der Film gut funktioniert, muss man sich auf das Wichtigste konzentrieren. Das sei jedoch keine leichte Aufgabe.

Am Ende werden einige Dinge vergleichbar mit dem Spiel sein, andere etwas anders. Druckmann sieht dies jedoch als Chance das Filmmedium und dessen Stärken gegenüber Videospielen besser zu verstehen.