WipEout 2048

WipEout – Online Support & Community Events gehen weiter

Gestern erregte ein Tweet der WipEout-Macher Studio Liverpool für Aufsehen, in dem man verkündete, dass man noch am Leben sei.

Was sich genau hinter dieser Nachricht verbirgt, hat man nun auf Facebook näher erläutert und ein weiteres Statement veröffentlicht. Darin heißt es:

“Wie ihr vielleicht wisst, wurde das Studio Liverpool am 22. August 2012 geschlossen. Es war ein sehr trauriger Tag – das Ende einer Ära und wird niemals vergessen. Während wir auf Neuigkeiten über die Zukunft von WipEout warten, wird der Online-Support weitergehen und es wird weitere WipEout Community Events geben, Giveaway und Goodies, auf die man sich freuen kann. WipEout´s Passion wird weiterleben – Zusammen sind wir stärker und gemeinsam werden wir WipEout am Leben erhalten. WE ♥ WO!”

Zwischenzeitlich gab es Gerüchte, dass das WipEout Team nun zum Evolution Studio gehört und WipEout nun dort entsteht. Dies wurde jedoch von inoffiziellen Quellen dementiert. Sony selbst möchte sich hierzu nicht äußern.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

Studio Liverpool: WipEout 2048 Entwickler weiter am Leben

Auch wenn Sony die Schließung des langjährigen Studios Liverpool schon längst bestätigt hat, muss dies nicht das Ende der WipEout-Serie bedeuten.

Sony erklärt die Schließung damals mit Umstrukturierungsmaßnahmen und besserer Verteilung von Ressourcen. Dazu wurden auch gleich mehrere Projekte komplett eingestampft.

Über den offiziellen Twitter-Kanal von WipEout gab man nun jedoch zu verstehen, dass man noch am Leben sei und postete dazu gleich eine stylische Grafik.

Was uns genau diese Botschaft damit sagen will, muss man vorerst abwarten. Dass Sony das Franchise einfach aufgeben hat, möchte man nämlich nicht so recht glauben. Die Mitarbeiter vom Studio Liverpool hat man indes auf andere Studios verteilt.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Allle Details & Bilder zum Cross-Buy DLC

Die Erweiterungspakete WipEout HD und WipEout HD Fury sind ab sofort für WipEout 2048 und damit erstmals für PlayStation Vita erhältlich.

Darüber hinaus dürfen alle Fans, die diese Pakete für PlayStation 3 erworben haben, im Rahmen von Sony Cross-Buy-Funktion kostenlose Versionen für PS Vita herunterzuladen, damit auch sie spielen können, wie und wann immer sie wollen.

„Einfach kaufen, doppelt spielen“ heißt es dank Cross-Buy für alle Spieler, die Inhalte für PS3 im PlayStation Store erworben haben, denn sie können diese anschließend kostenlos erneut herunterladen für PS Vita. Cross-Buy funktioniert natürlich auch in die andere Richtung. Spieler, die Inhalte für PS Vita erworben haben, können diese auf PS3 kostenlos spielen. Die Cross-Buy-Funktion ist bereits für mehrere Spiele auf PS Vita verfügbar, darunter Hustle Kings, Top Darts, Motorstorm RC und jetzt auch WipEout 2048.

Zwölf brandneue Rennstrecken (darunter acht Rückwärts-Rennstrecken) und zwölf neue Fahrzeuge erwarten den Spieler – ein futuristisches Rennpaket und ganz bestimmt eine tolle Herausforderung für alle, die WipEout 2048 bereits gemeistert haben! Sollte dieses für PS Vita komplett neu gestaltete PS3-Spiel weitere Wünsche offen lassen, gibt es noch das „WipEout® HD Fury“-Spielpaket für WipEout 2048. Mit diesem Paket erhalten die Spieler Zugang zu weiteren zwölf Rennstrecken und 24 Schiffen.

Wer noch mehr haben will für sein Geld, erhält all diese Inhalte mit dem Kompletten WipEout-Spielpaket für 12,99 €. WipEout-Fans erhalten damit die PS3-Originalversion von WipEout HD sowie das für PS Vita komplett neu gestaltete „WipEout Fury“-Erweiterungspaket. Mit 24 Rennstrecken, 24 Schiffen und vier Zonenstrecken ist dies das ultimative Paket für alle Spieler, die knallharte Rennen für unterwegs erleben wollen.

Wer diese Inhalte für PS Vita erworben hat, kann sie auf PS3 kostenlos spielen. Nach dem Kauf kann dieses Produkt ganz einfach über die „Download-Liste“ im PlayStation Store aufgerufen und heruntergeladen werden. Cross-Buy funktioniert natürlich auch in die andere Richtung. Das Komplette WipEout -Spielpaket für PS Vita ist für jeden Spieler kostenlos, der zuvor WipEout HD und WipEout HD Fury für PS3 im PS Store erworben und heruntergeladen hat.

[miniflickr photoset_id=72157630208265928&sortby=date-posted-asc&per_page=50]

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – WipEout HD & Fury offiziell als DLC angekündigt

Bereits gestern wurde bekannt, dass das Studio Liverpool an einem neuen DLC für WipEout 2048 in Form von WipEout HD und WipEout Fury arbeitet.

Dieser wurde nun offiziell angekündigt und wird bereits Morgen über den PlayStation Store veröffentlicht. Jeder der beiden Packs enthält 12 neue Strecken, inklusive der Reverse-Strecken, sowie 12 neue Schiffe aus WipEout HD und 24 neue Schiffe aus WipEout Fury.

Jedes der Packs wird für 7,99 Euro erhältlich sien. Wer bereits die Inhalte auf PS3 besitzt, kann diese kostenlos auf PS Vita herunterladen und umgekehrt. Alternativ wird es ein Complete Pack geben, worin beide DLCs enthalten sind.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – WipEout HD & Fury kommen als DLC auf die PS Vita

Das Studio Liverpool teasert seit gestern etwas Großes für WipEout 2048 für PlayStation Vita an, bei dem es sich offensichtlich um einen neuen DLC handelt.

Wie aus der aktualisierten Trophäen-Liste des Spiels hervor geht, erscheint sowohl WipEout HD als auch das Add-On WipEout Fury als DLC für das Spiel und bringen insgesamt 22 neue Trophäen mit sich. Diese verraten zudem, dass man die kompletten Kampagnen der PS3-Version spielen kann. Vermutlich handelt es sich bei dem DLC um eine Art Cross-Play Feature, der es ermöglicht, die Inhalte von der PS3 auch auf der PS Vita spielen zu können, ähnlich wie es jetzt schon im Multiplayer-Modus der Fall ist.

Eine Ankündigung wird in Kürze erwartet.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Kostenlose Inhalte & mehr geplant

Mit der vollständigen Integrierung der PS Vita in das PlayStation Network stehen für Spiele nachher auch weitere DLCs zur Verfügung, so auch für WipEout 2048.

Wie das Studio Liverpool nun verriet, sind bereits zahlreiche Inhalte für das Spiel in Planung, die sowohl aus Premium-DLCs als auch aus kostenlosen Zusatzinhalten bestehen.

Als Beispiel nennt man hier das AR-Museum, das wohl als kostenloser Inhalt erscheinen wird, sowie untersucht man andere Dinge, um das Toolset des Spiel zu verbessern, darunter Custom Controls oder neue Arten der Multiplayer-Erfahrung. Auch für das Cross-Play Feature ist etwas in Planung, worüber man jetzt noch nicht sprechen kann. Kleinere Dinge werden per Patch nachgeliefert und große Sachen per DLC.

WipEout 2048 gehört zu einem der herausragendsten Titel des PS Vita Launch. Lest dazu auch unseren Test zu WipEout 2048.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Die Ladezeiten nach dem Patch

Eines der größten Kritikpunkte bei WipEout 2048 waren unter anderem die Ladezeiten, die sich teilweise bis zu 45 Sekunden für eine Strecke hinzogen.

Noch vor dem Release am Mittwoch hat das Studio Liverpool hier nachgebessert und einen Patch veröffentlicht, der die Ladezeiten optimiert. Die Kollegen von Eurogamer haben nach dem Update nun einmal zur Stoppuhr gegriffen und die aktuellen Ladezeiten gemessen.

Die kürzesten Ladezeiten werden nun in den Zone- und Time Trial-Rennen erreicht, die sich zwischen 20 und 30 Sekunden bewegen. Etwas länger brauchen weiterhin die normalen Rennen und der Kampfmodus, die immer noch deutlich über 30 Sekunden liegen.

Im Gesamten ist es etwas besser geworden, allerdings immer noch zu lang dafür, wenn man mal schnell unterwegs spielen möchte. Wir wir das Spiel sonst so fanden, erfahrt ihr in unserem Test.

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Der Launch Trailer kommt angerast

Sony hat den finalen Launch Trailer zu WipEout 2048 veröffentlicht, das ebenfalls ein Launch der PS Vita nächste Woche ist.

WipEout 2048 bietet exklusive Strecken, Rennen und Spielmodi, zahlreiche Community-Funktionen und mithilfe von plattformübergreifendem Spielen sogar Multiplayer-Matches via Cross-Play mit der PlayStation 3.

Lest unser vollständiges Review zum Spiel hier >>

[videofyme id=”399942″]

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

TEST: WipEout 2048 auf PS Vita

Mit fast jedem Launch einer neuen PlayStation Konsole erscheint auch ein neues WipEout Spiel. So auch mit WipEout 2048, das pünktlich zum Start der PS Vita nächste Woche erhältlich sein wird.

Das futuristische Rennspektakel startet mit einer aufwendig produzierten Intro-Sequenz, die euch durch zeitliche Epochen des Rennsports führt. Vom Oldtimer, über ultramoderne Rennboliden, bis hin zu den WipEout Gleitern stimmt das Video gleich zum Start auf die vor euch liegenden High-Speed Rennen ein.

Echte WipEout-Veteranen dürfen sich auf komplett neue Strecken, Spielmodi, sowie exklusive PS Vita Features freuen, die wir uns vorab für euch angeschaut haben.

Wer das Prinzip von WipEout kennt, findet sofort den perfekten Einstieg und die ersten vertrauten Dinge im Spiel wieder. In WipEout 2048 steht diesmal eine eher geringe Auswahl an Rennteams zur Auswahl, darunter komplett neue, sowie alte Bekannte wie Feisar oder AG-Systems. Allesamt untereinander verfeindet und nur den eigenen Sieg vor den Augen. Jedes Team verfügt zudem über fünf unterschiedliche Gleiter, die jeweils unterschiedliche Eigenschaften aufweisen und so optimal für jedes Rennen gewählt werden können.

Zur Auswahl stehen dafür diesmal vier unterschiedliche Spielmodi. Neben der gewohnten Einzelspielerkampagne, den Onlinerennen und dem Ad-Hoc Modus, kommt hier das Cross-Play mit der PS3 dazu, auf das wir später noch eingehen werden.

[nggallery id=1572]

Die Singleplayerkampagne unterteilt sich wieder in verschiedene Rennevents, die vom einfachen Rennen, über Zeitrennen, den Zonen-Rennen und dem neuen ‚Kampf-Modus‘ reichen, der eine Abwandlung aus dem ‚Zonen-Kampf‘ in WipEout HD ist. Hier gilt es innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe eine Mindestpunktzahl zu erreichen, womit die Rennstrecke zum wahren Schlachtfeld wird. Nirgendwo sonst habt ihr die Möglichkeit so viele Waffen in so kurzer Zeit mit euren Schiffen aufzusammeln und auf die Gegner loszulassen. Das Chaos, das dabei auf der Strecke entsteht, sorgt dabei für riesen Spaß während der Rennen. Die Singleplayer-Rennen unterteilen sich zudem ein weiteres Mal in Prototyp-Rennen, Schnelle Runde und A+ Herausforderungen, die an wahre Profis gerichtet und daher erst später im Spiel verfügbar sind. Ziel ist es natürlich, dabei immer den Elite Rang zu erreichen.

Das Cross-Play -Gaming in WipEout 2048 ist eines der innovativsten Neuerungen der Serie, das nicht nur das Spielerlebnis auf der PS Vita erweitert, sondern auch WipEout HD auf der PS3 um ein neues Feature ergänzt. Hier können zwei Spieler gegeneinander antreten, wobei einer auf der PS Vita spielt und der andere auf der PS3. Die Latenzzeit bei der Synchronisierung zwischen beiden Plattformen ist gleich null, so dass das Spielerlebnis nicht beeinträchtigt wird. Einzig das Warten auf den Gegner, der auf der PS Vita spielt, wirkt sich hier in Form einer längeren Ladezeit auf der PS3 aus. Der Multiplayer-Modus bietet darüber hinaus eine eigene Kampagne, die über 20 Level angelegt ist, sowie normale Rennevents und Kampfrennen, die denen im Singleplayer gleichen.

Beim Streckendesign darf man sich ebenfalls auf einige Neuerungen einstellen, da man diesmal nicht auf aufgewärmte Kurse der Vorgänger setzt, sondern komplett neue Streckendesigns entworfen hat. Diese heißen diesmal Downtown, Metropark, Unity Square, Empire Climb, Capital Reach oder Queens Mall; jede mit einzigartigen und multiplen Streckenverläufen, gefährlichen Kurven und High-Speed Abschnitten ausgestattet, sowie einer futuristischen und abwechslungsreichen Optik. Auch die bekannten Boost-Platten und Magnetabschnitte gibt es wieder. Bei den Waffen-Pads unterscheidet man diesmal zwischen Offensiv- und Verteidigung, was euch mehr taktische Optionen ermöglicht.

Womit das Spiel leider massiv zu kämpfen hat, sind die langen Ladezeiten der Strecken. Teilweise bis zu 45 Sekunden dauert es, um endlich mit dem Rennen loslegen zu können. Für ein Spiel für unterwegs ist das einfach zu lang. Aktuell ist für die US Version aber ein Patch erschienen, der diese um 10 bis 15 Sekunden reduziert.

Bei der Waffenauswahl hingegen war man diesmal weniger Kreativ und setzt auf die altbewährten Verteidigungsmechanismen wie Minen, Zielraketen, Plasma-Geschosse oder die Druckwelle, die alles vor euch von der Strecke fegt. Ein wenig Schade, dass dem WipEout Studio Liverpool hier die Ideen ausgegangen zu sein scheinen.

Das Gameplay von WipEout 2048 geht wie gewohnt flüssig von der Hand. Zwar läuft das Spiel anders als auf der PS3 nur mit 30fps, das fällt auf dem 5 Zoll Display aber nicht weiter auf. Hier haben nur PS3-Spieler das Nachsehen, wenn sie im Cross-Play spielen. Dann nämlich wird auch bei ihnen die Framerate heruntergeschraubt.

Insgesamt stehen drei Steuerungsschema im Spiel zu Auswahl. Vom klassischen WipEout-Schema, über einen alternative Tastenbelegung, bis hin zu einem PS Vita Kontrollschema, das die Hardware-Features des Handheld nutzt. Boost gibt man hier zum Beispiel mit Berühren des Rear-Pads, die Sixaxis-Sensoren dienen zum Lenken und zum Feuern und Absorbieren das Touchpad auf der Frontseite. Hier benötigt es allerdings äußert viel Feingefühl, um so noch den ersten Platz zu erreichen. Auf dem Preview Event in London hieß es zudem, dass man seine Waffen per Sprachbefehl abfeuern kann. Dieses Feature scheint man wohl in der finalen Version gestrichen zu haben. Überschlagsrollen mit anschließendem Boost oder Seitenbewegungen, um den Gegner abzudrängen, sind ebenfalls wieder möglich.

Während der Rennen steht zudem wieder ein Fotomodus zur Verfügung, der neben dem einfachen Erstellen von Bildern einige Effekte wie Unschärfe erlaubt oder den Fokus zu verlagern. Die Bilder findet ihr dann nachher in der Bildergalerie der PS Vita wieder.

[nggallery id=1573]

Auch an die Community Features hat das Studio Liverpool gedacht, die einen Newsfeed integriert haben und ebenfalls die Anwendung ‚near‘ nutzen. Über ‚near‘ könnt ihr eure ‚Schnell Runde‘ Zeiten hochladen und diese von anderen Spielern unterbieten lassen. Natürlich könnt ihr von der Community auch selbst herausgefordert werden.

Grafisch ist WipEout 2048 eine der ersten großen Highlights auf der PS Vita, das bereits jetzt unglaublich schöne Visuals bietet. Zwar reicht das Spiel nicht an den großen HD-Bruder heran und teilweise wirken die Strecken etwas plastisch, dafür protzt das Spiel nur so mit Detailreichtum und Effekten im Eifer des Renngefechts. Hinzu kommt eines der schönsten Touch-Screen Menüs, die man bisher in einem Spiel gesehen hat und das mit seinen Animationen an fortschrittlichste Technik in seinen Händen erinnert.

Soundtechnisch kann WipEout 2048 ebenfalls wieder überzeugen. Neben den gewohnten Techno- und Trance-Sounds, welche die Rennen unterlegen, gibt es diesmal eine komplette Sprachausgabe bei der Beschreibung der Teams, Soundeffekte, die beim Boosten an die Gleiter von Star Wars erinnern, sowie stylische Menüsounds. An optimalen Kopfhörer mit kräftigem und klarem Sound sollte man bei WipEout 2048 daher nicht sparen.

Fazit

„WipEout 2048 überzeugt diesmal vor allem mit neuen und Innovativen Features, die frischen Wind in die Serie bringen. Komplett neue Strecken, Teams, Spielmodi, Cross-Play und Community-Features sorgen zumindest in der Hinsicht für Abwechslung. Was den Umfang und Inhalt angeht, reicht es bei Weitem nicht an den großen PS3-Ableger WipEout HD heran und die Ladezeiten sind ebenfalls jenseits von dem, was sich normalerweise ertragen lässt. Diese lassen sich bei Bedarf ein wenig mit dem Durchblättern von Bestzeiten oder den Rennbeschränkungen überbrücken. Für einen Launch Titel legt WipEout 2048 die Messlatte auf jeden Fall schon recht hoch und Fans sollten sich den Titel nicht entgehen lassen, vor allem dann nicht, wenn man einmal die genialsten Soundeffekte in einem Rennspiel erleben möchte.“

Entwickler: Studio Liverpool
Publisher: Sony Computer Entertainment
Release: 22. Februar 2012

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Screenshots zeigen den Zone-Mode

Schon fast legendär sind die Zonen-Rennen in WipEout, die auch mit dem PS Vita Ableger Wipeout 2048 nicht fehlen werden. Hierzu hat Sony erste Screenshots veröffentlicht.

Im Zonen-Rennen geht es nicht darum, eure Gegner von der Piste zu fegen oder als erster ins Ziel zu gelangen, sondern hier ist die Geschwindigkeit euer Feind. Von Runde zu Runde wird euer Gleiter schneller und um so schwerer wird es zu überleben. Gelegentliche Hindernisse und Bomben auf den Strecken sorgen für zusätzliche Herausforderungen.

Das Besondere im Zone-Mode ist das stilisierte Design der Strecken, die Millionen Farben erstrahlen.

[nggallery id=1553]

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – Das komplette Intro im Video

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir über das Making-Of der aufwendigen Intro-Sequenz von WipEout 2048, zu dem man sich heute das finale Ergebnis im HD-Video ansehen kann.

Vom einfachen Fahrzeug bis zur Anti-Graviations-Technologie wird hier alles bis ins kleinste Detail geboten. Der Aufwand, der dafür betrieben wurde, ist in der tat unglaublich.

WipEout 2048 erscheint am 22. Februar 2012.

[videofyme id=”374184″]

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen

WipEout 2048 – So entstand das aufwenige Intro

Sony hat eine Behind the Scenes Video zu WipEout 2048 veröffentlicht, in denen die Liverpool Studios zeigen, wie aufwendig die Intro-Sequenz entwickelt wurde.

Vom einfachen Fahrzeug bis zur Anti-Graviations-Technologie wird hier alles bis ins kleinste Detail erklärt. Eigentlich schon unglaublich mit welchen Aufwand nur eine Intro-Sequenz entsteht.

WipEout 2048 erscheint am 22. Februar 2012.

[youtube hrMZVrwJLzw 480 320]

Wipeout 2048 – [PlayStation Vita]

Sony Computer Entertainment

neu ab: EUR 16,95 // gebraucht ab: EUR 12,90

Bei amazon.de bestellen