2020: Konsolen überholen den PC-Markt, digitaler Anteil liegt nun weit vorne

2020 war ein ganz besonderes Jahr, mit besonderen Herausforderungen und Situationen. Nicht nur die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series sind endlich verfügbar, stärker denn je wurde der Markt im Gesamten umgekrempelt.

Das zeigen aktuelle Erhebungen von GamesIndustry.biz zur Entwicklung des Marktes, wonach Konsolen den PC-Markt nun deutlich abgehängt haben. Auch der digitale Sektor dominiert stärker denn je, sicherlich begünstigt durch die derzeit weltweite Situation.

So wird der Marktwert von Konsolen inzwischen auf 51.2 Milliarden Dollar geschätzt, während der PC-Markt auf 37.4 Milliarden Dollar schrumpft. Stärker ist weiterhin nur der Mobile-Markt, der einen Volumen von 86.3 Milliarden Dollar aufweist.

games market
© GamesIndustry

Digitaler Wandel auf der Überholspur

Auch der Trend hin zu einem rein digitalen Markt wurde in diesem Jahr befeuert wie nie zuvor. Hielt sich hier zuletzt immer noch die Waage, macht der digitale Anteil auf Konsolen inzwischen zwei Drittel aus. Dass Sony mit der PS5 auf eine rein digitale Option setzt, scheint somit wohl genau der richtige Zeitpunkt gewesen zu sein.

Hier bleibt abzuwarten, wie sich der Markt nach der Pandemie entwickelt, sobald die weltweiten Lockdowns wieder Geschichte sind. Ein nicht erheblicher Anteil dürfte sich bis dahin wohl mit der rein digitalen Welt angefreundet haben.

RELATED //  Deutscher Games-Markt wächst im Corona-Jahr um über 30 Prozent

Die erfolgreichsten Spiele

Zudem hat man die erfolgreichste Spiele aus kommerzieller Sicht und nach Markt ausgewertet, wobei hier die üblichen Verdächtigen zu finden sind.

Großbritannien (basierend auf Verkaufseinheiten)

  1. FIFA 21
  2. Animal Crossing: New Horizons
  3. Mario Kart 8 Deluxe

US-Markt

  1. Call of Duty: Black Ops Cold War
  2. Call of Duty: Modern Warfare
  3. Animal Crossing: New Horizons

Japan

  1. Animal Crossing: New Horizons
  2. Ring Fit Adventure
  3. Final Fantasy VII Remake

Das am Besten bewertete Spiel in diesem Jahr ist außerdem Persona 5 Royal mit einem Meta Score von 95 und das am niedrigsten bewertete Spiel Tiny Racer auf der Switch mit einem Meta Score von 32. Die meisten neuen Marken in diesem Jahr kamen von Nintendo, gefolgt von Sony und auf Platz 3 Microsoft.

Abschließend noch ein interessanter FAQ von GamesIndustry: Hunde sind die beliebtesten Haustiere unter Gamern, gefolgt von Katzen, Vögeln, Hasen, Schildkröten, Hamstern, Fische und in den hinteren Reihen folgen die Exoten.

Weitere Zahlen und Daten gibt es direkt bei GamesIndustry.biz.