Samsung: 3D TVs ohne Brille noch 10 Jahre entfernt

Wer geduldig darauf wartet, dass die ersten marktfähigen 3D TVs in den Handel kommen, die keine 3D Brillen benötigen, sollte sich nicht all zu große Hoffnung machen.

Der führende Elektronikhersteller Samsung rechnet nicht innerhalb der nächsten 10 Jahre damit. Ein funktionierender Prototyp wird noch fünf Jahre brauchen. Es gibt derzeit Technologien, die so etwas ermöglichen, aber nur von wenigen Sichtpositionen aus. Um ein solches Gerät in einem Raum wie einem Wohnzimmer zu verwenden, bedarf es mindestens 32 Sichtpositionen. Ein nächster Faktor wäre der Preis für ein solches Gerät, der weiter nach unten gehen muss, um diesen für den Massenmarkt anbieten zu können.

Sony als großer Befürworter der 3D-Technologie für zu Hause sieht in den Brillen derzeit keine Probleme. Laut einer Studie vom letzten Jahr wären 80% der Spieler bereit eine 3D-Brille zu tragen.

Quelle: Eurogamer

[asa]B004DTIWDG[/asa]