A Plague Tale: Innocence unterstützt den DualSense Controller auf PS5

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Sony am morgigen Mittwoch das Adventure A Plague Tale: Innocence für das neue PlayStation Plus Line-Up im Juli bestätigen. Damit kann man sich auf einen weiteren PS5 Titel freuen, der direkt zum Launch verfügbar ist.

A Plague Tale: Innocence setzt dabei auf alle Hardwarevorteile, einschließlich dem DualSense Controller, wie man jetzt nachträglich bestätigt. Bislang wurde lediglich die 4K Auflösung, 60fps und 3D Audio Support zugesagt.

Gegenüber GameSpot sagte Publisher Focus Home Interactive ergänzend:

„Wir können bestätigen, dass A Plague Tale: Innocence schnellere Ladezeiten, Audioverbesserung, DualSense-Features (haptische Rumble-Synchronisierung mit 3D-Sound und adaptive Trigger) und Cross-Progression bieten wird.“

Focus Home Interactive

Damit dürfte sich ein erneuter Blick auf den Titel wirklich lohnen sofern man auch die technischen Probleme von damals in den Griff bekommen haben sollte. Insbesondere die Steuerung war nicht immer optimal umgesetzt.

Über A Plague Tale: Innocence

In A Plague Tale: Innocence begebt ihr euch auf ein dunkles Abenteuer durch ein vom Krieg zerrissenes mittelalterliches Frankreich, das unerbittlich von der Inquisition und endlosen Horden von ausgehungerten Ratten verfolgt wird.

RELATED //  DualSense Wireless-Controller in Cosmic Red & Midnight Black derzeit im Sale

Die Protagonisten Amicia und ihr jüngerer Bruder Hugo werden von der Inquisition durch, von der Krankheit verwüstete, Dörfer gehetzt. Auf der Reise schließen sie sich mit anderen Waisenkindern zusammen und versuchen sich mit Feuer und Licht gegen die unerklärliche Rattenplage zu erwehren. Nur wenn diese Kinder lernen, dass ihre Schicksale unzertrennlich verbunden sind, werden sie die dunkelsten Tage der Geschichte, in ihrem verzweifelten Kampf ums Überleben überstehen.

A Plague Tale: Innocence für PS5 erscheint offiziell in einer Woche.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x