A Quiet Place – Horror-Movie bekommt Videospiel-Adaption

Nach zwei sehr erfolgreichen Filmen adaptiert Paramount Pictures den Horrorfilm A Quiet Place in ein Videospiel. Für die Entwicklung wurde Saber Interactive beauftragt, die bereits World War Z erfolgreich umgesetzt haben.

Neben Saber Interactive erhält man Unterstützung von iLLOGIKA, die zuvor auch an Far Cry und Rainbow Six mitgewirkt haben. Insofern kann man darauf hoffen, dass hier mehr als nur eine Lizenzgurke am Ende herauskommt.

Todd Hollens, Head of Publishing bei Saber Interactive, kommentiert hierzu:

„Der erstaunliche Erfolg der A Quiet Place-Filme macht deutlich, dass das Publikum hungrig nach weiteren Abenteuern in diesem Universum ist, und iLLOGIKA schafft sein eigenes, wirklich fesselndes Erlebnis, das dem Namen dieser beliebten IP alle Ehre macht. Wir sind stolz darauf, sagen zu können, dass A Quiet Place das erste Spiel ist, das wir von einem externen Studio des wachsenden Sabre-Verlagslabels veröffentlichen werden.“

Details zum Spiel selbst gibt es bislang keine, ebenso sind die angestrebten Plattformen unklar. Zu erwarten ist allerdings ein düsteres Adventure, das die einzigartigen Elemente des Films aufgreift, vermutlich in Richtung Stealth-Mechaniken.

A Quiet Place game

Darin wird die Erde von einer außerirdischen Rasse angegriffen, die äußerst empfindlich auf Geräusche reagieren und alles töten, was sich ihnen in den Weg stellt. Die Menschen bewegen sich dazu meist geräuschlos durch die Umwelt, auf der Suche nach Nahrung und Ressourcen, sowie einem Ort, an dem sie fortbestehen können.

A Quiet Place erscheint 2022.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x