Alan Wake 2 – Update zur Entwicklung abgesagt, neue Artworks

Remedy hat ein Update zur Entwicklung von Alan Wake 2 veröffentlicht, die darin die geplante Roadmap ein wenig verschieben. Dafür gibt es neue Artworks zu bestaunen.

Ursprünglich wollte man in diesem Sommer erste Eindrücke aus Alan Wake 2 teilen. Diese Pläne wurden nun komplett abgesagt. Das soll aber nicht bedeuten, dass es Probleme bei der Entwicklung gibt, man verlagert lediglich die Ressourcen. In einem Statement heißt es heute:

„Bei der Entwicklung von Alan Wake 2 läuft alles sehr gut“, so Creative Director Sam Lake. „Wir sind mitten in der Produktion, haben viel Material und ein Großteil des Spiels ist spielbar. Aber wir haben in den letzten Monaten darüber gesprochen und sind hier bei Remedy zusammen mit unserem Publisher Epic Games zu der Entscheidung gekommen, dass wir diesen Sommer nichts Großes zeigen werden.“

Remedy
alan wake 2

Eine Demo oder einen Trailer zu produzieren, bedeutet für einen Entwickler immer enorm viel Aufwand und mehrere Monate an Arbeit. Das würde die eigentliche Entwicklung ausbremsen, jetzt wo man so gut in Fahrt ist.

„Wir haben das Gefühl, dass wir in Schwung sind, und wir wollen sicherstellen, dass wir das beste Survival-Horror-Spiel für Remedy entwickeln. Wir wollen das Team nicht von diesem Fokus abbringen, also werden wir weitermachen und ein großartiges Spielerlebnis schaffen, und leider müsst ihr etwas länger auf eine Demo und einen Trailer warten.“

Remedy
alan wake 2 ps5

Ganz im Regen stehen lässt man die Spieler jedoch auch nicht und hat heute zumindest ein paar Artworks veröffentlicht. Weitere Eindrücke und Infos aus dem Update gibt es im nachfolgenden Video.

RELATED //  Control - Update zu laufenden Projekten bei Remedy
TAGGED: ,
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x