Home News Aliens: Colonial Marines – Gearbox spricht von einem Next-Gen Beleuchtungssystem
Aliens: Colonial Marines – Gearbox spricht von einem Next-Gen Beleuchtungssystem
0

Aliens: Colonial Marines – Gearbox spricht von einem Next-Gen Beleuchtungssystem

0

Lange mussten Fans von Aliens auf die Veröffentlichung der Umsetzung von Gearbox warten. Dafür sollen sie Anfang 2013 aber auch wirklich belohnt werden.

Insbesondere am Beleuchtungssystem hat man unnachgiebig gearbeitet, das man bereits vor einigen Monaten angesprochen hat. Dieses wurde derart weiterentwickelt, dass man von einem Next-Gen Beleuchtungssystem spricht, welches ein zentrales Element in Aliens: Colonial Marines bildet.

Als Beispiel nennt Gearbox den Abschnitt LV-426. Ihr landet durch einen Crash auf einem Planeten, der Protagonist Winter und sein Team erkunden die Oberfläche in einem elektrischen Sturm, um die Wrackteile der ausgelöschten Kolonie Hadley´s Hope zu finden. Euer Weg führt euch dabei durch zerklüftete Canyons, ihr seht Requisiten aus vergangenen Filmen wie dem abgestürzten UD-4L Cheyenne Dropship oder dem beschädigten M577 Träger mit vielen Aussichtspunkten entlang eurem Weg, die euch ermutigen sollen stehen zu bleiben und eure Umgebung zu bewundern.

Blendende Blitze erhellen dunkle Ecken, pulsierende karminrote Schatten brechen sich an den Felsformationen und in der Ferne steigt Rauch in die Atmosphäre auf. Die Muskeln lässt Gearbox dann innerhalb von Hadley´s Hope spielen, das völlig zerstört ist. Lichter und Schatten tanzen regelrecht durch die zerstörten Ketten und ergeben ein wunderschönes Theater innerhalb der Korridore, auch wenn dies nur ein kleiner Effekt im ganzen Spiel ist.

Ein weiteres Beispiel sind die Xenomorphs, wenn sie vor die Ventilatoren springen und so ein einzigartiges Gesamtbild ergeben. Die Kombination aus Ventilatoren und Beleuchtung im Hintergrund werden es auf den ersten Blick schwer machen sich auf den Gegner zu konzentrieren, da euch ein regelrechtes Bombardement an visueller Ablenkung geboten wird.

Aliens: Colonial Marines erscheint Anfang 2013.

"Sega of America, Inc."
Preis: EUR 7,91
15 neu von EUR 7,9120 gebraucht von EUR 4,83
bei amazon.de kaufen