Home News Aliens: Colonial Marines – SEGA räumt Fehler bei irreführendem Marketing ein
Aliens: Colonial Marines – SEGA räumt Fehler bei irreführendem Marketing ein
1

Aliens: Colonial Marines – SEGA räumt Fehler bei irreführendem Marketing ein

1

Zugegeben, Aliens: Colonial Marines war nicht wirklich der erwartete Blockbuster, wie ihn insbesondere die Trailer zum Spiel suggeriert haben.

Die Irreführung räumt nun auch die Advertising Standards Agency ein, die nach Aussagen von SEGA nicht die Qualität widergespiegelt haben, welche das Spiel letztendlich bot. Daher wird man auf der offiziellen Webseite sowie den dazugehörigen Trailern nun einen Hinweis einbauen, dass die gezeigten Szenen aus einer früheren Demoversion stammen und nicht aus dem finalen Produkt.

Dennoch distanziert man sich bei SEGA von dem Vorwurf, bewusst falsches Marketing betrieben zu haben, da die meisten Trailer schon Monate vor dem Launch des Spiels entstanden sind.

"Sega of America, Inc."
Preis: EUR 7,91
15 neu von EUR 7,9120 gebraucht von EUR 4,83
bei amazon.de kaufen

Comment(1)

  1. Sega soll endlich das Franchise Alien verkaufen! Das wird doch sonst nie was mit nem vernünftigen Alien Spiel!

Comments are closed.