Analyst: Nächstes Battlefield wird Call of Duty übertrumpfen

Die Call of Duty-Serie, die sich zuweilen über 20 Millionen mal pro Spiel verkauft hat, dürfte ihren Zenit überschritten haben. So gehen Analysten inzwischen davon aus, dass das nächste Battlefield-Spiel erfolgreicher sein könnte.

Hierzu äußerte sich jetzt der bekannte Branchenanalyst Michael Pachter, der das kommende Jahr als die Chance für EA und das Battlefield-Franchise sieht, endlich an der Konkurrenz vorbeizuziehen.

„Wenn es ein Jahr gibt, in dem irgendwer Call of Duty von der Spitze stoßen kann, dann ist es das nächste Jahr. Ich empfehle EA die Vorteile dieser Gelegenheit mit Battlefield 5 wahrzunehmen, denn nur DICE kann es mit dem Multiplayer richtig machen.“

Bislang wurde jedoch weder das nächste Call of Duty, noch Battlefield 5 offiziell vorgestellt, von dem man bislang nur weiß, dass es 2016 erscheint und wieder militärisch basierend sein soll. Ebenso wird 2016 das nächste Call of Duty erwartet.

[asa]B00VWXX4KW[/asa]