Apex Legends: Arsenal gestartet – der Battle Pass im Trailer

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

Mit Apex Legends: Arsenal ist die jüngste Season des erfolgreichen Shooters gestartet, mit der es auch wieder einen neuen Battle Pass gibt. Jener zeigt sich heute im Trailer.

Im Mittelpunkt von Arsenal steht die neue Legende Ballistic. August Montgomery Brinkman war einst unter dem Namen Ballistic der größte Wettkämpfer bei den Thunderdome Games und ist weithin für seine Tollkühnheit bekannt. Zwei Jahrzehnte lang war er in der Versenkung verschwunden, doch nun ist er bereit für sein Debüt bei den Apex Games und will seinen Gegnern Manieren beibringen. Angesichts seines beträchtlichen Arsenals ist er keinesfalls zu unterschätzen. Er kennt alle Tricks, um seinen Gegnern Manieren beizubringen und seine Konkurrenten in Schach halten.

Apex Legends: Arsenal Battle Pass

Spieler können ihre Gegner auf Stufe 25 mit Wattsons „Systemschock“ elektrifizieren, bevor sie auf Stufe 50 mit Horizons „Singularitätsspezialistin“ neue modische Höhen erreichen. Außerdem können die Spieler auf dem Schlachtfeld neue Waffen-Skins wie „Impulsfresser“ für das Devotion LMG ausprobieren. Auf dem Weg zur Meisterschaft lassen sich neben einem neuen Musik-Pack auch Ladebildschirme, Emotes, Abzeichenrahmen und Waffen-Talismane freigeschalten.

Weitere Highlights der neuen Saison sind die erkalteten Lavaströme am Rand der Welt, an denen Bauteams inzwischen umfangreiche Reparaturen vorgenommen haben. Klimaanlagen haben die Landschaft mit neuen Schneebänken, weniger Vulkanrauch und klarerer Sicht verändert. Im Apex Game Museum in Fragment Ost kann man sich zudem mit der Geschichte des Fragments vertraut machen.

Weitere Details zur neuen Season in Apex Legends gibt es auf der Webseite zum Spiel.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments