Apex Legends: Vermächtnis – Gameplay-Trailer & neue Inhalte vorgestellt

EA und Respawn geben heute einen weiteren Ausblick auf Apex Legends: Vermächtnis, die hierzu einen Gameplay-Trailer zeigen und die neuen Inhalte vorstellen.

Los geht es am 04. Mai mit einem neuen permanenten 3-gegen-3-Modus, der fliegenden Legende Valkyrie, einer neuen Waffe, Karten-Updates und mehr erscheint.

Außerdem sind in Apex Legends: Vermächtnis enthalten:

  • Neuer 3-gegen-3-Modus – Arenen: Darin schärfen die Spieler ihre Fähigkeiten in den engen Grenzen neuer und rotierender Karten wie „Partycrasher“ und „Phasenläufer“. In jeder Runde können Teams – egal, ob sie gewonnen oder verloren haben – ihre Stärken ausspielen, indem sie ein neues Loadout auswählen. Ferner sammeln Spieler Herstellungsmaterialien und investieren diese zwischen den Runden in Verbesserungen. Darüber hinaus bietet „Arenen“ dedizierte Events sowie Preise und hilft Spielern dabei, Battle-Pass-Stufen zu erhalten.
  • Neue Legende – Valkyrie: Mit ihrem aus den Resten von Vipers Northstar-Titan hergestellten Jetpack kann Valkyrie für kurze Zeit über dem Schlachtfeld kreisen. Wird es Zeit, ihre Gegner auszuschalten, kann sie einen Schwarm von Raketen abfeuern, die den Feind verletzen und irritieren. Falls die Lage einmal brenzlig wird, kann Valkyrie sich mit ihrer ultimativen Fähigkeit in die Luft katapultieren und auf diese Weise sogar ihren gesamten Squad in Sicherheit bringen.
  • Neue Waffe – Der Bocek-Bogen: Der neue Bocek-Bogen ist eine effiziente und tödliche Waffe, die enormen Schaden verursacht. Spieler brauchen für ihre Schüsse ein gutes Timing und können ihre Schüsse aufladen, um eine maximale Effizienz zu erreichen. Der Bocek-Bogen ist kein altes Relikt, sondern ermöglicht Spielern mit zwei Anpassungsslots die Erhöhung ihrer Effektivität. „Höllentempo“ erlaubt ein schnelleres Spannen des Bogens, wenn der Spieler mit perfektem Tempo feuert. „Splitterspitzen“ spalten Pfeile nach dem Abschießen auf und verwandelt sie in eine Art Schrotladung.
  • Olympus-Karten-Updates: Auf Olympus ist ein herrenloses Schiff mit einer parasitären Pflanze unbekannten Ursprungs an Bord gelandet. Die Plage erweitert die Arena am Himmel um neue Absprungzonen, veränderte Sichtlinien und mehr. 
RELATED //  Apex Legends - Genesis-Sammel-Event markiert die Rückkehr zweier legendärer Karten

Änderungen für Olympus 

Ferner gibt es heute einen umfassenden Blog Beitrag über die Änderungen für Olympus. Die Wolkenstadt wurde als dritte Karte der Apex-Spiele mit Apex Legends: Aufstieg eingeführt.

In Apex Legends: Vermächtnis ist eine Flotte herrenloser Schiffe aus dem Weltraum in die Atmosphäre von Psamathe eingedrungen. Ein Schiff namens Ikarus ist in Olympus mit einer parasitären Pflanze unbekannten Ursprungs an Bord gelandet. Die aus dem Schiff wuchernden Ranken haben die Landschaft von Olympus dramatisch verändert, indem sie freie Sichtlinien verdecken und Bewegungen mit zusätzlichen POIs erschweren.

Neben den Leichen toter Wissenschaftler sind an Bord auch Zugangskarten zu finden, die zufällig spawnen und Zugang zu hochrangiger Beute innerhalb der Ikarus gewähren. Außerdem gibt es auf Olympus weniger Verlegungsballons, um Gefechte mit „Dritten“ zu erleichtern und neue Rotationen in den Schlüsselbereichen der Karte zu fördern.

Apex Legends: Vermächtnis verfügt außerdem über einen neuen Battle Pass, der einzigartige Belohnungen wie Apex-Packs, EP-Boosts sowie zahlreiche neue Waffen- und Legend-Skins enthält.