Assassin’s Creed: Valhalla – Roman verrät Wikinger-Setting, Ankündigung in Kürze? (Update)

Nun ist es wohl raus, dass das nächste Assassin’s Creed auf ein Wikinger-Setting in der nordischen Mythologie setzt. Das verrät ein aktueller Leak in Form eines neuen Romans, der derzeit bei verschiedenen Händlern gelistet wird.

So findet sich übereinstimmend bei Amazon, Lehmanns und Rupprecht ein neuer Produkteintrag, der auf „Assassin’s Creed – Roman zum Game“ lautet und im Herbst 2020 erscheint. Getaggt wird dieser zusätzlich mit „AC • Assassin’s Creed • Assassins Creed • H20 • H2020 • Herbst20 • Herbst2020 • Panini • PaniniBooks • Panini Books • Ragnarok • Roman zum Game • Valhalla • Videogame-Roman • viking • Wikinger„, was womöglich mehr verrät, als Ubisoft derzeit wohl recht ist.

Nähere Angaben zu dem neuen Roman oder dem Spiel gibt es jedoch keine. Es wird allerdings schon länger vermutet, dass das Setting in der nordischen Mythologie angesiedelt ist. Zudem geht man davon aus, dass das neue Assassin’s Creed sowohl für PS5 und PS4, bzw. die aktuelle und nächste Generation erscheinen wird.

Etwas gewagter wird vermutet, dass der Leak des Romans darauf hindeutet, dass das Spiel entweder heute oder in den nächsten Tagen offiziell angekündigt wird.

Update: Ubisoft China deutet jetzt selbst an, dass es um 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit irgendeine Ankündigung geben wird.

Update: Eine neue Domainregistrierung, die auf assassinscreedvalhalla.com lautet, verrät nun womöglich auch schon den Namen des Spiels. Die Domain wird in dem Fall von Gandi.net verwaltet, die üblicherweise alle Ubisoft Domains managen.