Assassins Creed im 2. Weltkrieg? Uninteressant für Ubisoft!

By Trooper_D5X 1 comment
1 Min Read

Mit Assassins Creed behandelt Ubisoft verschiedenen zeitliche und historische Epochen. Und schon einmal kam auch der zweite Weltkrieg als möglicher Schauplatz hier zur Sprache.

Dieser ist für Ubisoft aber eher uninteressant, wie Creative Director Patrice Désilets in einem Interview äußerte. Auch die Nachfrage nach einem japanisch inszenierten Assassins Creed steht im Raum, aber nach Gesprächen mit einigen Japaner hieß es: „Macht es nicht“. Ein Setting im 2. Weltkrieg wäre okay, aber Désilets selbst fragt sich, wie viele Spiele sollen sich noch darauf beziehen.

Im Herbst erscheint Assassins Creed Brotherhood, das die Story von Teil in Rom fortsetzt. Wohin es Assassins Creed 3 dann führt, das steht weiter in den Sternen.

Quelle: MTV

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments