Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök so teuer wie ein neues Spiel

Am gestrigen Montag hat Ubisoft die neue Assassin’s Creed Valhalla-Erweiterung Dawn of Ragnarök angekündigt, die viele neue Inhalte bietet, aber so teuer wie ein neues Spiel ist.

Das verrät der Eintrag im PlayStation Store, wo Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök für 39,99 EUR gelistet wird. Im Season Pass ist die Erweiterung ebenfalls nicht inkludiert, so dass ein Kauf zwingend notwendig wird. Vorteile genießen nur diejenigen, die die Erweiterung ab heute vorbestellen.

Dawn of Ragnarök setzt den Live-Service-Support im Jahr 2 fort. Diesmal muss Eivor sich seinem/ihrem Schicksal als Odin, dem nordischen Gott der Schlacht und der Weisheit, stellen. Das Zwergenkönigreich Svartalfheim zerfällt, und inmitten des Chaos wurde Odins geliebter Sohn Baldr von dem unbesiegbaren Feuerriesen Surt gefangen genommen.

Assassin's Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök

In Dawn of Ragnarök können Spieler auch neue göttliche Kräfte entfesseln, um ihre legendäre Wikingersaga fortzusetzen. Dazu begeben sie sich auf eine verzweifelte Rettungsaktion durch eine mythologische Welt voller Gegensätze.

Alle Spieler, die Dawn of Ragnarök zwischen dem 13. Dezember 2021 und dem 9. April 2022 erwerben, erhalten allerdings das Zwielicht-Paket und haben sofortigen Zugriff auf das Hauptspiel. Dieser exklusive Bonus enthält den Raben „Dellings Gesandter“, das Reittier „Havard“ (Luchs), die Ausrüstung „Zwielicht-Satz“ und die Axt „Algurnir“.

RELATED //  Assassin’s Creed: Valhalla – Dawn of Ragnarök & Crossover Stories angekündigt

Ab sofort ist außerdem der Patch 1.4.1 und die Assassin’s Creed Stories verfügbar, ein Crossover mit Assassin’s Creed Odyssey. Die vollständigen Patch Notes dazu lassen sich in den offiziellen Foren nachlesen.

Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök erscheint am 10. März 2022.

2
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x