Astro’s Playroom – Fortsetzung möglich, aber nichts entschieden

Sonys Astro’s Playroom war der Überraschungshit schlechthin zum Launch der PS5, die damit über einen Demoumfang hinaus gegangen sind. Somit stellt sich die Frage, wie es weiter geht.

Dazu hat sich einmal  Sony Japan Studio Boss Nicolas Doucet in der aktuellen Ausgabe des Edge Magazine geäußert, der darin eine Fortsetzung in Aussicht stellt. Wirklich entschieden ist hier jedoch noch nichts, da man viele weitere Optionen hätte.

Momentan ist man stolz auf das positive Feedback, das man von den Spielern und Medien zu Astro’s Playroom erhält. Das könnte durchaus dabei helfen, irgendwann mehr von Astro zu hören und zu sehen.

„Derzeit gibt es keinen Plan für eine Erweiterung von Astro’s Playroom, aber ich denke, dies hängt von der Popularität des Spiels ab. Bisher haben wir viel von den Medien gehört, und es war sehr positiv, und wir sind wirklich sehr, sehr glücklich. […] Wenn der Charakter populär ist und beweist, dass die Leute wirklich Spaß mit ihm haben, könnte [eine Erweiterung oder Fortsetzung] ein Weg sein, dem man folgen kann.“

Neben Astro’s Playroom hat man beim Team Asobi allerdings noch viele weitere Ideen auf dem Tisch zu liegen, die speziell auf die PS5 und den DualSense Controller zugeschnitten sind. Daraus wird man Prototypen entwickeln, und wenn sich dabei eine Spielidee herausstellt, steigen die Chancen für eine Umsetzung.

Letztendlich dürfte aber auch Sony darüber entscheiden, ob es eine Fortsetzung von Astro’s Playroom geben wird oder nicht.