Back 4 Blood – Liste bekannter Probleme & Fixes

Der Start von Back 4 Blood in dieser Woche verläuft wie so oft nicht ganz reibungslos. Bei Entwickler Turtle Rock dreht man allerdings auch keine Däumchen, sondern arbeitet an Lösungen, für die man jetzt eine kleine Roadmap erstellt hat.

Neben der Kritik am Solo-Play Progression finden sich dort zahlreiche weitere Punkte, die man schon sehr bald angehen wird, darunter das Matchmaking, zu viele Cleaner in der Kampagne, Verbindungsfehler und vieles mehr, an denen man aktiv arbeitet.

Darüber hinaus gibt es eine To-Do-Liste, die zeitnahe abgearbeitet wird, inkl. der zu kleinen Textgröße, Spawn-Fehler, Bugs beim Unlock von Items, noch mehr Verbindungsfehler in bestimmten Situationen und weiteres. Die komplette Roadmap dazu findet man auf Trello.

back 4 blood bugs

Back 4 Blood ist seit dem gestrigen Dienstag offiziell erhältlich und kombiniert eine dynamische Koop-Kampagne mit spannendem Gameplay und nahezu unendlicher Wiederspielbarkeit, die mit bis zu vier Spielern online gespielt werden kann. Mit dem PvP-Swarm-Modus (Player vs. Player) bietet das Spiel außerdem einen einzigartigen Ansatz für eine kompetitive, teambasierte Strategie.

RELATED //  Back 4 Blood - Kurioser Audio-Bug schreit Spieler rassistisch entgegen

Die Geschichte von Back 4 Blood beginnt nach einem katastrophalen Ausbruch, bei dem der Großteil der Menschheit entweder getötet oder von einem parasitären Teufelswurm infiziert wurde. Spieler schlüpfen in die Rolle von Apokalypse-Veteranen namens Cleaners, einer Gruppe mutiger Zombiejäger, die es mit den Infizierten aufnehmen, den sogenannten Ridden, um die Welt zurückzuerobern.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x