Battlefield 2042 – Update 3.1 erscheint morgen

DICE und EA veröffentlichen am morgigen Donnerstag das Update 3.1 für Battlefield 2042, mit dem wieder zahlreiche Korrekturen umgesetzt werden.

Das ist zunächst das letzte große Update, das in diesem Jahr zu erwarten ist, bevor man im neuen Jahr dann wieder Fahrt aufnimmt. Hierzu schreibt DICE:

„Das bedeutet, unsere Teams werden zum Monatsende eine Pause einlegen und sich dann im neuen Jahr frisch erholt wieder auf den Weg zu Saison 1 begeben. Dann werden wir mehr über weitere Änderungen und Verbesserungen berichten, die ihr für Battlefield 2042 erwarten könnt.“

DICE

Im Wesentlichen sind beim morgigen Update verschiedene Fixes inbegriffen, darunter:

  • Verbesserungen an der Konsistenz der Trefferregistrierung von Projektilen.
  • Balancing-Änderungen an Projektilstreuung und Rückstoß
  • Weitere Balancing-Änderungen an den 30-, 40- und 57-mm-Kanonen von Bodenfahrzeugen, um ihre Effektivität gegen Infanterie zu verringern
  • Ein Fix für einen seltenen Bug, durch den Spielende für Gegner:innen unsichtbar sein konnten
  • Fixes für diverse Bugs im Zusammenhang mit Granaten und Werfern
  • Der Menüfluss für Xbox-Spielende wurde verbessert, um die Deaktivierung von Crossplay zu erleichtern
  • Mehrere Audioverbesserungen, um das Gesamtsounderlebnis zu verbessern, mit Fokus auf Klarheit, Entfernung und Richtungswahrnehmung

Weitere Details zu den Updates finden sich auch auf der offiziellen Webseite.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x