Bethesda eröffnet Roundhouse Studios – ehemals Human Head

Für die Mannen von Human Head, die zuletzt etwas Pech mit ihren Projekten hatten und das Studio aufgeben mussten, gibt es jetzt eine neue Chance unter dem Dach von Bethesda.

Wie der Publisher heute bekannt gab, hat man ein neues Entwicklerstudio namens ‚Roundhouse Studios‘ in Madison, Wisconsons, gegründet. Dort haben bereits die Arbeiten an einem noch unangekündigtem Projekt begonnen. Hierzu erklärt man:

„Leider mussten wir das Geschäft mit Human Head Studios einstellen und die Türen schließen, was aufgrund der Leidenschaft und Kreativität des Teams, das wir zusammengestellt hatten, besonders verheerend war“, sagte Chris Rhinehart, Creative Director bei Roundhouse Studios. „Wir haben unsere Freunde bei Bethesda um Hilfe gebeten, und sie haben die gleiche Kreativität und Leidenschaft in unserem Team gesehen. Mit der Gründung von Roundhouse Studios bot Bethesda jedem Mitarbeiter von Human Head eine Stelle in der neuen Firma an. Wir freuen uns, dass unser Team zusammen bleibt und die Arbeit fortsetzt, die wir lieben, als Teil eines Unternehmens, das wir bereits kennen und bewundern.“

Die Leute bei Roundhouse Studios können bereits auf über 20 Jahre Erfahrung zurückblicken, einschließlich RPGs, Shooters, Action-Adventure und mehr. Unter anderem haben diese an Prey, BioShock und Batman gearbeitet.

„Obwohl es uns leid tat, von ihren Herausforderungen als Human Head Studios zu hören, haben wir uns über die Gelegenheit gefreut, dieses talentierte, etablierte Entwicklungsteam unter den Dach von Bethesda zu bringen“, sagte Todd Vaughn, Senior Vice President für Entwicklung bei Bethesda.

Welches Projekt bei Roundhouse Studios entsteht, ist derzeit unklar.