Home News Bid for Greatness – Trophy-System offenbar durch Cheater manipuliert
5

Bid for Greatness – Trophy-System offenbar durch Cheater manipuliert

5

Aus der geplanten Bid of Greatness Auktion, bei der ihr eure Gold-Trophäen gegen seltenes Fan-Merchandising eintauschen könnt, wird wohl vorerst nichts.

Schon kurz nach dem gestrigen Start sind hier nach Userberichten einige Unregelmäßigkeiten aufgefallen. Nach genaueren Nachforschungen scheint das Trophy-System dahinter manipuliert worden zu sein und mithilfe von Custom-Firmware´s haben sich hier einige wohl ihr Trophy-Konto ordentlich aufgefüllt. Auffällig sind dabei vor allem die Zeitstempel, an denen die Trophäen freigeschaltet wurden. So wurden zum Beispiel 50 Platintrophäen innerhalb einer Woche ergattert, was eigentlich völlig unmöglich ist.

Damit liegt es wohl auf der Hand, dass Sony die Aktion zugunsten der Fairness demnächst abbrechen wird, sollte sich der Verdacht bestätigen.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 30,92
2 neu von EUR 30,920 gebraucht
bei amazon.de kaufen

Comment(5)

  1. Dieser eine (ich kenne seinen Namen nicht), der momentan unter Beschuss steht soll 8500 Trophäen an einem Tag bekommen haben. Und behauptet wirklich das sei machbar. „Wer von uns hat noch nie einen Tag durchgespielt und dabei eine scheiß Menge an Trophäen bekommen?“ o.O Ich hatte es mal ausgerechnet, ich glaube es waren fast 6 Trophies, die der Typ in einer Minute bekommen hätte müssen und das 24h lang – straight. Srsly?

    1. Manche sind nicht gerade die Hellsten.

      8500 Trophäen an einem Tag?
      Wenn das wirklich wahr ist, dann muss ich langsam wirklich zweifeln…

      Sowas tut doch weh…

  2. Das ist schon lange Alltag, siehe unser lieber reggaetonboy1. 😉 Ich verstehe es absolut nicht, zwar „jage“ ich auch Trophies aber wenn man die sich auf solch einem Wege holt, dann wird das ganze System dadurch zerstört und es wird unnütz. Auf Trophy-Seiten werden entsprechende Nutzer (auch unser Freund..) einfach gebannt und von den Ranglisten ausgeschlossen. Nur Sony hinkt da ziemlich hinterher.

    1. Dies halte ich für eine gewagte These von dir, jemanden sowas zu unterstellen, aber anscheinend spricht da nur der Neid aus dir.

      Aber dennoch Danke für deine Erwähnung.

      @Thema Naja war doch von anfang an klar.
      Es werden immer Möglichkeiten geben um zu „schummeln“ auch schon das sogenannte Boosting wird als Cheaten bezeichnet, und somit wäre fast jeder ein Cheater.

      1. Das ist nicht einfach nur eine These sondern Fakt. Wenn man so was macht sollte man wenigstens den Mumm haben es dann zuzugeben.
        Oder muss ich die Fakten wirklich aufzählen? Dann dem für immer gespeicherten Zeitpunkt, wann eine bestimmte Trophy erreicht wurde, lässt sich das leicht nachprüfen. 😉 Ich bin jetzt zwar kein Trophy-Cheat-Experte, aber ich gehe mal von Savegame-Downloads aus. So hast du dir bei den meisten Spielen den Großteil der Trophies innerhalb weniger Sekunden geholt wie man ja schön nachsehen kann. 😉

Comments are closed.