BioShock – Zukunft der Serie ungewiss, aber in der Hand von 2K

Nach der überraschenden Schließung von Irrational Games in diesem Jahr ist nun ungewiss, wie es um die Zukunft der BioShock-Marke steht.

Hierzu konnte man auch nicht in der kürzlichen Investorenkonferenz nichts zu sagen, wie Take-Two CEO Strauss Zelnick anmerkte. Das Franchise wird weiterhin von Take 2 geliebt und ist auch weiterhin in deren Hand. Über die Zukunft der Serie ist derzeit aber noch nicht entschieden.

Sollte es allerdings noch einen weiteren Ableger eines Tages geben, wird dieser wohl von 2K direkt entwickelt.

[asa]B0071L2N2O[/asa]