Blindfold – Verhör VR-Experience für PlayStation VR angekündigt

Digerati und Entwickler iNK Stories haben ihre Verhör VR-Experience ‚Blindfold‘ für PlayStation VR angekündigt, die bereits im September für Sonys Headset erscheint. Das Spiel ist eine Ergänzung zu ‚1979 Revolution: Black Friday‘.

In Blindfold betretet ihr als Journalist das im Iran liegende und berüchtigte Evin-Gefängnis und werdet einem dramatischen Verhör ausgesetzt. Die Augenbinde versetzt euch dabei in die Perspektive des Fotojournalisten, der ein hartes Verhör wegen der Verbreitung von Propaganda gegen den Staat durchmacht, während der Aufseher Asadollah Lajevardi euren Willen auf die Probe stellt. Indem ihr entweder nickt oder den Kopf schüttelt, oder still und leise bleibt, werden eure Handlungen zu einer spannenden und durch Entscheidungen gelenkten Geschichte. Blindfold basiert auf authentischen Berichten aus dem wirklichen Leben und historischen Fakten, womit man ein beeindruckendes Erlebnis verspricht, das die einzigartigen Möglichkeiten des Erzählens von Geschichten in VR erforscht.

Key Features

  • Ein Ergänzung zu iNK Stories ‚1979 Revolution: Black Friday‘
  • Eine kurze, erschütternde Erfahrung. Jede Wahl ist wichtig
  • Inspiriert von den Berichten des Evin-Gefängnisses und des Verhörers Asadollah Lajevardi
  • Mit Unterstützung des Komitees zum Schutz von Journalisten (CPJ) und des Zentrums für Menschenrechte im Iran (CHRI)

Blindfold erscheint am 04. September für PlayStation VR.