Blumhouse Games steigt groß in Horrorspiele ein, 6 Projekte angekündigt

#Blumhouse hat 6 neue Horror-Spiele angekündigt, die unterschiedliche Genres abdecken und beim Summer Game Fest #sgf enthüllt wurden.

By Mark Tomson 1 comment
4 Min Read

Blumhouse Games steigt nun ganz groß in das Horrorgenre bei Spielen ein, die am gestrigen Aben gleich 6 Projekte angekündigt. Vorerst bewegt man sich damit im Indie-Bereich, hat aber große Unterstützung im Rücken.

Hierzu arbeitet Blumhouse mit unabhängigen Entwicklungsteams auf der ganzen Welt zusammen, um einzigartige, gruselige Erlebnisse zu schaffen. Die Spiele decken eine Vielzahl von Genres ab, jedes mit seiner eigenen unverwechselbaren und Furcht einflößenden Interpretation der Welt des Horrors.

„Horror wird, zu meiner großen Erleichterung, immer beliebter“, so Blum beim SGF. „Wir wollten versuchen, unseren Ansatz aus dem Film auf Spiele anzuwenden, und genau das sehen sie hier. Wir werden unabhängige Spiele machen, wir werden nach Entwicklern suchen und ihnen eine Plattform geben und diese Entwickler ermutigen, verrückt und subversiv zu sein und die verrücktesten und gruseligsten Dinge zu finden, die sie finden können, und sie in wirklich coole Spiele zu integrieren.“

Das sind die ersten Blumhouse Games

In einem Overview-Trailer wurden die ersten 6 Spiele vorgestellt, die Blumhouse auf den Markt bringen wird.

Fear the Spotlight (Cozy Game Pals)

„Fear the Spotlight ist ein gruseliger Liebesbrief an die klassischen Horrorgeschichten für Teenager aus den 90ern und wurde für ein modernes Publikum entwickelt. Hier schleichen sie sich nach Schulschluss mit Vivian und Amy in eine Schule, überleben eine schief gelaufene Séance, lösen taktile Rätsel und decken das verstörende Geheimnis hinter einer Schultragödie Jahrzehnte zuvor auf. Fear the Spotlight wird später in diesem Jahr erscheinen.“

Crisol: Theater of Idols (Vermila)

„Spieler tauchen hier in ein einzigartiges Horrorabenteuer aus der Ich-Perspektive ein, in dem sich Folklore und Religion in einer albtraumhaften Version Spaniens verflechten. Die Spieler navigieren durch eine Welt voller unheimlicher Legenden und heiliger Rituale und stehen furchterregenden Heiligenstatuen gegenüber, die zum Leben erwachen. In einem verzweifelten Überlebenskampf muss der Spieler sein eigenes Blut opfern, um es als Munition gegen die Schrecken zu verwenden, die hinter jeder Ecke lauern.“

Grave Seasons (Perfect Garbage)

„Ein charmantes, pixeliges Landwirtschafts- und Stadtsimulationsspiel, in dem die Spieler neben dem Aufbau von Beziehungen und der Ernte herausfinden müssen, welcher der Stadtbewohner ein übernatürlicher Serienmörder ist. Spieler decken so die verborgenen Geheimnisse von Ashenridge auf, finden einen Weg, dem Mörder immer einen Schritt voraus zu sein … und retten vielleicht das nächste Opfer.“

Sleep Awake (Eyes Out)

„Von Cory Davis (Spec Ops: The Line) und Robin Finck (Nine Inch Nails) kommt ein psychedelischer Horror aus der Ich-Perspektive, der in der fernen Zukunft spielt. In der letzten bekannten Stadt der Erde verschwinden Menschen im Schlaf. Diejenigen, die übrig bleiben, leben in einer Krise rücksichtsloser Experimente, um wach zu bleiben. Katja muss sich durch verdorbene Todeskulte, übernatürliche Kräfte und den allgegenwärtigen Horror von The HUSH navigieren, um sich selbst und diejenigen zu retten, die sich auf sie verlassen.“

The Simulation (Playmestudio)

„Ein noch nie dagewesenes Horrorspiel ist der einzige Beweis, der an einem Tatort gefunden wurde. Als pensionierter Spieledesigner, der angeheuert wurde, um den Fall zu untersuchen, finden Spieler einen versteckten Modus, der sie in ein Kaninchenloch des Unbekannten stürzt. Während immer obskure Spiele aufgedeckt werden, durchqueren Sie die vierte Wand ihrer Welten und tauchen tief in erschreckende Wahrheiten ein, die ihre eigene Realität überschreiten.“

Project C (Half Mermaid)

„Ein ehrgeiziges Spiel aus den Köpfen von Sam Barlow (Her Story, IMMORTALITY) und Brandon Cronenberg (Possessor, Infinity Pool). Half Mermaids ist die bisher verdrehteste Vision, die euch den Verstand raubt.“

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments