Boss Key Productions – Studio hinter Cliff Bleszinski gibt auf

Nach zwei eher erfolglosen Produktionen, darunter LawBreakers und Radical Heights, gibt das Studio rund um Cliff Bleszinski, Boss Key Productions, nun auf und gibt seine Schließung bekannt.

Boss Key Productions wurde erst 2014 gegründet und wollte sich vornehmlich den spaßigen Arcade-Shootern der 90er Jahre widmen, allerdings ist der derzeitige Hype rund um die Battle Royal-Spiele zu groß, als das man damit gegen Entwickler wie Epic Games oder Blizzard bestehen könne. Daher zieht man nun die Reißleine und gibt die Schließung des Studios bekannt.

Wie man selbst einräumt, war LawBreakers durchaus ein gutes Spiel, allerdings waren die Spieler eher mit etwas anderem beschäftigt, während Radical Heights wohl einfach zu spät kam.

https://twitter.com/therealcliffyb/status/996092708971274245

Bleszinski selbst möchte sich nun erst einmal eine Auszeit gönnen, schließt es aber nicht aus, dass er eines Tages in die Industrie zurückkehren wird.