Call of Duty: Black Ops 4 – Infos zum Pre-Load & Day One Patch (Update)

Offenbar möchten Activision und Treyarch faire Voraussetzungen für alle Spieler von ‚Call of Duty: Black Ops 4‘  schaffen, die einen Frühstart des Spiels aktiv verhindern.

Wie nämlich jetzt bekannt wurde, lässt sich die Disc-Version nicht ohne den Day One Patch starten, der aktuell jedoch noch nicht vorliegt. Hier wird man mit einer entsprechenden Infomeldung konfrontiert, dass eben jener Patch vorausgesetzt wird. Wer also schon im Besitz der Disc sein sollte, kann dennoch nicht spielen und muss sich hier weiter gedulden.

Normalerweise würde man jetzt sagen, was machen die Leute, die kein Internet haben? Das Argument zählt diesmal nicht so ganz, da Call of Duty: Black Ops 4 ein reiner Multiplayer-Titel ist und eine Internetverbindung so oder so vorausgesetzt wird. Das Nachsehen haben hier natürlich diejenigen, die eine etwas langsamere Internetleitung haben, denn der geplante Day One Patch wiegt satte 50 Gigabyte und wird vermutlich essentielle Inhalte umfassen. Die gute Nachricht: der Patch ist Teil des Pre-Load, sowie lässt sich der Blackout-Modus bereits nach 30 Prozent des Downloads starten.

Update: Indes ist der Patch 1.02 verfügbar, die Server aber nach wie vor offline! Der Pre-Load wird ab heute Nacht um 0 Uhr verfügbar sein, wie Treyarch bestätigt.

Call of Duty: Black Ops 4 Standard Plus Edition - [PlayStation 4] (exkl. bei Amazon)
  • Call of Duty: Black Ops 4 präsentiert Ihnen 3 neue aufregende Spielemodi: Multiplayer, Zombies und...
  • Mehrspiele Modi: Black Ops 4 setzt neue Maßstäbe - mit dem packendsten Kampferlebnis, das es je...