Call of Duty: Infinite Warfare – Activision ist überzeugt von dem Spiel

Kaum war in dieser Woche der erste Trailer zu ‘Call of Duty: Infinite Warfare‘ online, ging die übliche Kritik an dem Franchise los, sowohl bei den Fans, wie auch von der Konkurrenz.

Noch deutlicher zeigt sich dies derzeit auf Youtube bei den Likes gegen die Dislikes, die aktuell bei 194.000 zu 416.000 stehen, was ja irgendwie impliziert, dass man nicht mag was man dort sieht. Die tatsächliche Like per View Rate sei laut Activision allerdings die beste die man jemals verzeichnet hätte und die deutlich Aussagekräftiger sei.

Der Publisher sieht sich mit Call of Duty: Infinite Warfare zumindest auf dem richtigen Weg und verweist auf den Erfolg und die Fans des Franchise, die jährlich noch immer Rekorde aufstellen. Die Kritik an Call of Duty sei man inzwischen gewohnt (ähnlich war es bei Black Ops III), aber es gibt auch viele Fans da draußen, die genau diese Richtung des Franchise bevorzugen würden. Mit Call of Duty: Infinite Warfare würde man auch in diesem Jahr neue Innovationen bieten, während man für “nostalgische Fans” zusätzlich das Remaster parat hat.

Vorverkauf äußerst stark gestartet

Dass man auch mit Call of Duty: Infinite Warfare nicht so ganz daneben liegt, zeigt zudem der Vorbestellstart, der laut CEO Eric Hirshberg sehr stark sei. Genaue Zahlen gibt es zwar nicht, langfristig gesehen stellt Call of Duty aber weiterhin Jahr um Jahr neue Rekorde auf, wie auch die Zahlen des aktuellen Quartalsbericht beweisen würden.

Call of Duty: Infinite Warfare erscheint weltweit am 04. November 2016.

[asa2]B01F28EI3Y[/asa2]

Like it or Not!

0 0