Analyst: Call of Duty Verkaufszahlen sind rückläufig

Auch wenn Call of Duty weiterhin zu den erfolgreichsten Franchises in diesen Jahren gehört, sind die Verkaufszahlen inzwischen rückläufig.

So zum Beispiel liegen die aktuellen Verkaufszahlen von ‚Modern Warfare 3‘ hinter denen seines Vorgänger ‚Black Ops‘, wie Analysten von Macquarie Equities errechnet haben. Zwar liegen keine genauen Zahlen seitens Activision vor, aber man schätzt den Rückgang auf 4,2 Prozent, trotz des erfolgreicheren Launches. Besonders jetzt im März soll sich dies bemerkbar gemacht haben.

Als Grund sieht man das Verhalten von Casual Gamern, die Spiele nicht gleich zum Release kaufen und ihre Konsolen mehr für multimediale Dinge wie Streaming etc. nutzen.

[asa]B003KZLV7S[/asa]