Call of Duty Warzone wird Teil zukünftiger Ableger

Activision wird den Battle Royale-Part Call of Duty Warzone kontinuierlich weiterentwickeln und in zukünftige Ableger der Serie integrieren.

Das sagte Infinity Ward Design Director Geoff Smith gegenüber GamesRadar, womit man sich wohl auf jede Menge Updates freuen kann, um auch mit der nächsten Generation Schritt halten zu können. Schon jetzt sei Call of Duty Warzone eng mit dem Franchise verbunden, wo zukünftige Spiele keine Ausnahmen werden.

„Es ist äußerst wichtig für uns, dass sich das Spiel weiterentwickelt“, so Smith. „Von Anfang an haben wir uns bemüht, den Fans ständig neue und unterschiedliche Möglichkeiten zu bieten, um in Modern Warfare und Warzone zu spielen und weiterhin Spaß damit zu haben. […] Da das Spiel im Laufe der Zeit weiter aktualisiert wird, wird es sich weiterentwickeln und an andere Spiele im Call of Duty-Universum gebunden sein.“

Wie das Ganze dann in der Praxis aussieht, kann man schon jetzt anhand von Call of Duty: Modern Warfare sehen, wo Warzone einfach später integriert wurde. Details dazu dürften folgen, sobald das neue Call of Duty auch mal angekündigt wird.