Home News CD Projekt kündigt The Witcher 3: Wild Hunt für Next-Gen Konsolen an
CD Projekt kündigt The Witcher 3: Wild Hunt für Next-Gen Konsolen an
0

CD Projekt kündigt The Witcher 3: Wild Hunt für Next-Gen Konsolen an

0

Nun ist es offiziell und CD Projekt hat The Witcher 3: Wild Hunt für Next-Gen Konsolen angekündigt, womit man ein ambitioniertes Spiel umsetzen möchte.

The Witcher 3: Wild Hunt wird etwa 30 mal so groß sein wie sein Vorgänger, sowie benötigt man 30 bis 40 Minuten, um die Welt einmal mit dem Pferd zu durchqueren. Auf eurer Reise entdeckt der Held Geralt Höhlensysteme, umkämpfte Städte und Ruinen, die nahtlos erkunden werden können. Durch die neue REDEngine wird es keine Ladezeiten im Spiel geben geben, da man hier auf eine neue Streaming-Technologie setzt. Alternativ gibt es aber auch eine Schnellreisefunktion.

Die Story wird nicht linear erzählt, sondern wirft einen von Land zu Land hinein, heißt es. Es gibt keine Kapitel und keine Unterbrechungen. Ihr selbst entscheidet, wie ihr einzelne Missionen angeht, müsst aber damit rechnen, dass ihr später mit den Konsequenzen leben müsst. Darüber hinaus verspricht man viele Wendungen, Überraschungen, Intrigen und vieles mehr, so dass letztendlich über 100 Stunden Spielzeit geboten werden.

Related:
The Witcher 3 bekommt kein PS4 Pro Update

Als Nebenaufgaben könnt ihr euch auf Monsterjagd begeben oder Minispiele absolvieren, um so Ressourcen wie Geld und Belohnungen zu erhalten. Wilde Tiere oder Banditen gehen aber auch so auf Menschen los, die ihren Weg kreuzen.

Technisch wird The Witcher 3 in allen Bereichen verbessert, darunter deutlich mehr Animationen, sowie arbeitet ein deutlich größeres Team an Optimierungen gegenüber The Witcher 2.

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint 2014.

[youtube weCw2s2U3Rw]