CES 2013 – Sony konzentriert sich nun verstärkt auf 4K Auflösung & Geräte

Nach HD und 3D soll nun 4K das neue Objekt der Begierde für begeisterte Fans von Unterhaltungselektronik werden. Das ist zumindest die Botschaft, die Sony während ihrer Keynote auf der CES in Las Vegas in der vergangenen Nacht nach außen sendete.

Sony´s CEO Kaz Hirai unterstreichte noch einmal seine Aufgabe als CEO, das eigene Consumer Electronics Business neu zu beleben, was Digital Imaging, Spiele und den Mobile-Sektor betrifft. Im Mittelpunkt steht dabei die neue 4K Auflösung, auf die man sich nun verstärkt konzentrieren wird. Dazu werden kommende Filme wie ‚After Earth‘ mit Will Smith sowie ‚Elysium‘ und ‚Oblivion‘ mit der neuen Auflösung präsentiert.

Für zu Hause wird man Filme wie ‚The Amazing Spider-Man‘ und ‚Total Recall‘ neu in 4K auflegen. Darüber hinaus war wohl auch die Rede von einer 4K Kamera. Einen entsprechenden TV hatte Sony bereits auf der IFA im vergangenen Jahr in Berlin vorgestellt und ergänzt diese Produktpalette auf der CES um ein neues 55 und 65 Zoll Modell. Darüber hinaus präsentierte man auch einen neuen 56 Zoll OLED-TV mit 4K Auflösung.

Preislich dürfte 4K jedoch noch recht uninteressant für den normalen Verbraucher sein, da das Sony-eigene Modell mit stolzen 25.000 Dollar zu Buche schlägt. Konkurrenten wie LG und Samsung bieten ihre Geräte bereits ab 15.000 Dollar mit dieser Auflösung an.

[asa]B009DA68P4[/asa]

4
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x