Chernobylite – Erster Gameplay-Teaser & Kickstarter-Kampagne angekündigt

The Farm 51 zeigt heute den ersten offiziellen Gameplay-Teaser zu ihrem neuen Horror-Projekt ‚Chernobylite‚, das schon bald mit seiner Kickstarter-Kampagne an den Start geht.

Die uneingeschränkte Erkundung der Tschernobyl-Ausschlusszone in Kombination mit nicht-linearem Storytelling, einzigartigem Crafting und herausfordernden Gegnern im Kampf ist eine außergewöhnliche Mischung. Eine Mischung, deren Akzente sorgfältig auf alle Komponenten verteilt werden müssen, um sicherzustellen, dass das Endergebnis zu einer einzigartigen Erfahrung wird, an die man sich jahrelang erinnern kann. Aus diesem Grund wird Chernobylite in Kürze zu Kickstarter aufbrechen, um den Spielern die Möglichkeit zu geben, das Spiel während seiner gesamten Entwicklung zu unterstützen und die endgültige Form maßgeblich zu beeinflussen.

„Seitdem wir unser Spiel angekündigt haben, haben wir tonnenweise Kommentare und Feedback von der Gaming-Community erhalten, und das hat uns zu einer Schlussfolgerung geführt. Dass alle hoffen, das zerstörte Kernkraftwerk Tschernobyl und die Geisterstadt Pripyat in unserem Spiel so tief wie möglich erkunden zu können. Und wir sind mehr als bestrebt darin, genau das zu liefern. Dies bedeutet jedoch, dass wir die Standorte im Spiel im Vergleich zum ursprünglichen Konzept, das wir hatten, erweitern und die Spieler dabei um Hilfe bitten sollten. Dies ist eine schwierige und riskante Aufgabe. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir einige zusätzliche Ausflüge in die Ausschlusszone unternehmen und noch mehr Gebäude und Objekte durchsuchen.“

„Genau aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Unterstützung der Community mit einzubeziehen. In den nächsten Wochen beginnen wir die Kickstarter-Kampagne für Chernobylite. Während dieser Zeit haben die Spieler die Möglichkeit, das Spiel vorzubestellen und sich zu verpflichten, einige wirklich coole Gegenstände zu erhalten, darunter die begehrte Black Stalker-Maske. Mit der Crowdfunding-Kampagne können wir außerdem zusätzliche Mittel sammeln, um die Standorterweiterungen in Chernobylite durchzuführen, und einige zusätzliche Features hinzufügen, von denen wir immer geträumt haben. Wir empfehlen allen Spielern, sich für unseren Newsletter anzumelden und sich über die Neuigkeiten zum Launch der Kickstarter-Kampagne auf dem Laufenden zu halten!“ – sagte Wojciech Pazdur, CEO von The Farm 51.

Ein genaues Release-Datum von Chernobylite gibt es derzeit leider noch nicht.