ChinaJoy Expo – Vier neue PSVR Spiele angekündigt

Im Rahmen der ChinaJoy Expo hat Sony heute vier neue PlayStation VR Spiele vorgestellt, die auch den Weg zu uns finden werden. Erneut deckt man damit unterschiedliche Genres und Erfahrungen ab.

Der erste Titel nennt sich ‚Stifled‘ und ist ein Horrorspiel von Gattai Games. Darin erkundet ihr eine dunkle Welt lediglich durch Sounds, da unser Protagonist durch ein tragisches Ereignis sein Augenlicht verloren hat. Zum Einsatz kommt dabei das Built-in Mikrofon, mithilfe dessen und eigener Geräusche eure Umgebung und Feinde lokalisiert werden. Gattai Games verspricht mit diesem Ansatz, der auch schon in Spielen wie The Perception vorhanden ist, eine äußerst immersive Erfahrung.

stifled

Mit ‚The Walker‘ erwartet euch ein Fantasy-Combat Titel, bei dem ihr dank der Fähigkeiten einer alten Fangxiang-Familie über Kräfte wie Magie, Zaubersprüche und Schwertkünste verfügt. Damit stellt ihr euch einer Dämonenarmee entgegen und besucht historische Schauplätze von Shanghai.

the walker

Von VIVA Games kommt der Shooter ‚Kill X‘, der euch auf eine geheimnisvolle Insel entführt, wo schreckliche Experimente an Menschen durchgeführt wurden, dessen Ziel es war, die Unsterblichkeit zu erreichen. Dabei reist ihr zwischen der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit hin und her und kämpft gegen scheußliche Kreaturen, die aus diesen Experimenten hervorgegangen sind.

RELATED //  PlayStation VR 2.0 - Interne Specs sollen beeindrucken

killx

Der letzte im Bunde ist ‚Legion Commander‘, ein Echtzeitstrategietitel, in der ihr eine Armee und dessen Soldaten anführt, um auf historischen Schlachtfeldern zu kämpfen. Hierfür setzt man auf klassische Fähigkeiten und Fraktionen wie Menschen, Orks und Elfen.

legion commander

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x