Chivalry: Medievil Warfare im PS4 Launch Trailer

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Mittelalter-Fans können sich ab sofort in die Schlachten von ‚Chivalry: Medievil Warfare‘ stürzen, das ab sofort für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich ist.

Das clevere Nahkampfsystem von Chivalry: Medieval Warfare macht Schlachten schnell und instinktiv. Durch die präzise Steuerung hat der Spieler stets die volle Kontrolle, egal ob aus der Ego- oder der Verfolgerperspektive. Dabei kann er zwischen vier verschiedenen Klassen wählen – Ritter, Pikenier, Bogenschütze und Waffenknecht –, um Burgen und Dörfer in gnadenlosen Kämpfen zu erobern oder zu verteidigen. Eine Vielzahl von Einzelspieler- und teambasierten Spielmodi steht zur Verfügung. Chivalry: Medieval Warfare enthält außerdem über 60 historisch authentische Schwerter, Äxte, Streitkolben, Wurfspieße, Bögen und andere Waffen sowie Rüstungen, Helme und Belagerungswaffen wie Katapulte, Schleudern, kochendes Öl und Rammböcke.

Chivalry: Medievil Warfare bietet außerdem einen Online-Multiplayer-Modus für bis zu 24 Spieler, über 25 Karten, Unterstützung für dedizierte Server und einen neuen Horde-Modus für Teams von bis zu sechs Spielern.

Zusätzlich zur Standard Edition gibt es auch die Chivalry: Medieval Warfare Ultimate Edition. Diese enthält, neben der Vollversion des Spiels, das Barbaren-Charakterpaket, das Plünderer-Gebieter-Paket, das Inquisitor-Dreadnaught-Paket und das Barbaren-Waffenpaket.

Diese herunterladbaren DLC-Sets sind auch einzeln erhältlich. Das Barbaren-Charakterpaket bietet einschüchternde Barbaren-Kostüme für jede der vier Charakterklassen. Im Plünderer-Gebieter-Paket stecken neue Kostüme und Helme für die Pikenier-Klasse. Das Inquisitor-Dreadnaught-Paket bringt neue Skins, Helme und besondere Waffen für die Ritter-Klasse mit und das Barbaren-Waffenpaket enthält fünf neue, brutale Kriegswaffen.

Zur Feier des Tages gibt es heute außerdem den offiziellen Launch-Trailer.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments