Cities: Skylines – Sunset Harbor-DLC jetzt verfügbar

Paradox Interactive hat heute die neueste Erweiterung für ‘Cities: Skylines’ vor, den Sunset Harbor-DLC veröffentlicht. Damit wird die Städtebau-Simulation von Colossal Order um neue Features rund um die Themen Fischerei, Seefahrt und Logistik erweitert.

Die Features der Sunset Harbor-Erweiterung im Überblick:

  • Unter dem Meer: Die Spieler entdecken die neue Fischereiindustrie und übernehmen die Kontrolle über Fischerboote auf See und Fischfarmen und erschließen so neue Industriezweige für ihre Städte. Dabei stellen sie sicher, dass vier neue Policies eingehalten werden, damit die Unternehmen den frischesten Fisch an die Lebensmittelgeschäfte liefern können.
  • Wasser marsch! Keine offenen Wasserquellen? Kein Problem! Mit den neuen Wasseraufbereitungsanlagen, die Abwasser für zusätzliche Verwendungen aufbereiten.
  • Busse, Busse, wir brauchen Busse! Die Spieler entdecken und nutzen das neue Bussystem für den Transport ihrer Bürger, einschließlich des Fernbusdienstes für den Transit zwischen Städten auf der Autobahn. Der Trolleybus-Service bietet eine umweltfreundliche Reisemethode mit elektrischem Antrieb mithilfe von Oberleitungen.
  • Abheben mit Stil: Die Spieler können dem Verkehr am Boden entfliehen, indem sie mit dem Passagierhubschrauber-Service abheben und Menschen und Orte auf eine ganz neue Art und Weise verbinden. Der brandneue Luftfahrt-Club ermutigt auch Kleinflugzeugbesitzer zur Teilnahme an der Freizeitfliegerei, was zur Attraktivität und Unterhaltung einer Stadt beiträgt.
  • Fünf neue Maps: Der perfekte Ort für die perfekte Stadt! Sunset Harbor bietet den Spielern eine Vielzahl verschiedener Karten mit borealen, tropischen und gemäßigten Gebieten.
  • Einer für alle: Verkehrsknotenpunkte verbinden verschiedene öffentliche Verkehrsnetze und erleichtern den Bürgern den Übergang zwischen verschiedenen Verkehrsmitteln.
  • Müllentsorgung: Die Spieler verbessern ihre Müllmanagementfähigkeiten mit Transfereinrichtungen, die eine einfachere Handhabung des Mülls ermöglichen, ohne das Stadtlayout und den Grundstückswert zu beeinträchtigen.

„Die Teams von Paradox Interactive und Colossal Order sind froh darüber, dass wir unserer Community aufmerksam zugehört haben und nun einige der am häufigsten gewünschten Inhalte in Sunset Harbor hinzufügen konnten“, so Erika Kling, Cities: Skylines-Produktmanagerin bei Paradox Interactive. „Die Spieler wünschten sich neue Transportmöglichkeiten, vor allem den Trolleybus-Service, und wir bringen diesen nun zusammen mit der brandneuen Fischereiindustrie für Spieler, die sich nach mehr maritimen Inhalten sehnen.“

Neben der Erweiterung Sunset Harbor kündigte Paradox auch zusätzliche Inhalte an, die ebenso nächste Woche erscheinen werden. Diese sollen neue Architekten anlocken und dabei die Sinne beflügeln. Dazu zählen ein neues Content-Creator-Pack und ein neuer Radiosender.

Cities: Skylines – Content Creator Pack: Modern Japan

Das Content Creator Pack: Modern Japan bietet mit 20 Gebäuden und sechs Requisiten des Modders Ryuichi Kaminogi ein einzigartiges, von der japanischen Architektur inspiriertes Flair. Es sind die ersten japanischen Gebäude in Cities: Skylines und bieten eine vielfältige Auswahl von Wolkenkratzern bis hin zu gemütlichen Udon- und Ramen-Geschäften.

Cities: Skylines – Coast to Coast Radio

Das Coast to Coast Radio ist die perfekte Anlaufstelle für alle, die sich nach Musik sehnen, die nur so vor Abenteuerlust strotzt. Die 16 schwungvollen und erfrischenden Songs von DJ Toni G werden den Spielern die Köpfe freimachen und sie inspirieren, ihre Traumstadt noch höher zu bauen und noch besser zu planen.