Conan Chop Chop – Release nun Anfang 2021

Nach diversen Verschiebungen kann Funcom heute den neuen Release-Zeitraum von Conan Chop Chop gegen Anfang 2021 bestätigen.

Das Rogue-Lite Party-Game war zunächst für September 2019 geplant. Dann für Q1 2020. Im Anschluss wurde es Q2. Dies wurde natürlich nochmal zu einem „Später in diesem Jahr“. Dieses Mal ist es aber wirklich ernst gemeint. Nach einer Reihe brillanter Ideen, die in das Spiel eingebaut wurden, sowie neuer, süßer wie auch tödlicher Monster und Fallen, die ihren Weg nach Hyboria gefunden haben, ist die Entwicklung nahezu komplett. Conan Chop Chop erscheint Anfang 2021 – größer und besser als zunächst gedacht.

„Mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr hätte es nur halb so viele süße Schweinchen im Spiel gegeben. Und man kann kein Conan-Spiel ohne sie veröffentlichen”, fasst Funcoms Chief Creative Officer Joel Bylos zusammen. „Außerdem ist der einzige Crunch, den wir für unser Conan-Spiel haben möchten, der von den Knochen unter unseren Sandalen.“

Nach dem Wiederaufleben von niedlichen Online-Koop-Spielen hat sich der Umfang von Conan Chop Chop erhöht. Das Hack ’n‘ Slash, das sowohl Couch-Koop als auch Online-Koop auf PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch unterstützt, wurde um mehr Zufallsereignisse, neue Fallen und bösartige Minibosse erweitert, die in der Welt von Conan dem Kimmerier-Barbaren existieren. Während zuerst nur mickrige 14 Billionen Item-Kombinationen möglich waren, ist die Anzahl nun zu hoch, als dass das menschliche Gehirn sie begreifen könnte – was unendlichen Wiederspielwert in der wunderschönen, prozedural generierten Welt garantiert.