Control – PS5 Release angedeutet & weitere Projekte in Planung

Entwickler Remedy gibt im Zuge ihres aktuellen Finanzberichts einen kleinen Einblick in die kommenden Monate und Projekte, an denen man gerade arbeitet. Daraus deutet sich womöglich auch ein Release von ‚Control‘ auf der PS5 an.

Derzeit befinden sich bei Remedy drei große Projekte in Arbeit, darunter ein unangekündigter Titel, der noch 2020 in die Pre-Production geht, Crossfire X für Xbox One, sowie ein Multiplayer Live-Service Game.

Darüber hinaus läuft der DLC-Support für Control weiter, sowie eine mögliche PS5-Version, an der man arbeitet. Dazu heißt es:

„Die hohe Qualität, Einzigartigkeit und technische Innovation von Control bietet die Möglichkeit, das Spiel auf neue Plattformen zu bringen. Es wird auch daran gearbeitet, dass wir auf die Konsolen der nächsten Generation vorbereitet sind, die 2020 eintreffen.“

Zwar ist das noch keine explizite Bestätigung dafür, dass Control tatsächlich für PS5 erscheint, gänzlich ausschließen scheint man es bei Remedy aber auch nicht. Zudem gibt es immer noch Gerüchte um eine Neuauflage von Alan Wake für PlayStation, dessen Rechte inzwischen wieder vollständig bei Remedy liegen. Auch ein Nachfolger wird immer wieder ins Gespräch gebracht.