Cris Tales – JRPG für PS5 auf 2021 verschoben

Modus Games kündigt heute an, dass der JRPG-Titel Cris Tales nicht wie ursprünglich geplant im November erscheinen wird, sondern erst im Frühjahr 2021.

In einem Statement erklärt der Publisher:

„Die Entscheidung, die Veröffentlichung zu verschieben, war keine einfache. Sie wurde getroffen, um sicherzustellen, dass die Entwickler von Dreams Uncorporated und SYCK den Fans, die sehnsüchtig auf die Veröffentlichung warten, die bestmögliche Version von Cris Tales zu präsentieren“, sagt Christina Seelye, CEO von Modus Games.

Cris Tales ist ein von den Klassikern des Genres inspiriertes RPG, in dem Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gemeinsam auf einem Bildschirm abgebildet sind. Die Spieler können Crisbells faszinierende Fähigkeit zwischen den Epochen hin- und her zu schlüpfen nutzen, um den Bewohnern des Königreichs Crystallis zu helfen und Feinde an bestimmte Punkte in der Zeit zu versetzen, an denen Crisbell Vorteile im Kampf hat.

Die Entwickler von Dreams Uncorporated und SYCK gaben heute außerdem bekannt, dass ein bevorstehendes AMA ansteht, das für den 16. Oktober um 12 Uhr PT auf Reddit geplant ist, gefolgt von einem AMA auf Discord.

Cris Tales wird sowohl für Konsolen der aktuellen als auch der nächsten Generation erhältlich sein und auf Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X, PC und Stadia erscheinen.