Crysis Remastered erscheint nicht zusammen mit ‘Warhead’ Erweiterung (Update)

Im Sommer diesen Jahres erscheint ‘Crysis Remastered‘, das derzeit von Crytek und Saber Interactive entwickelt wird. Spekulationen zufolge umfasst die Neuauflage auch die Erweiterung ‘Warhead’.

Das geht aus einem Statement von Creative Officer Tim Willits von Saber Interactive hervor, der in einem Tweet von ‘Remasters’ spricht, also der Mehrzahl. Offenbar befindet sich damit nicht nur das original Crysis als Neuauflage in Arbeit.

Am Wahrscheinlichsten gilt dabei die Erweiterung ‘Warhead’, bei der man in die Rolle von Sergeant Michael “Psycho” Sykes schlüpft. Diese spielte parallel zum Hauptspiel und zeigt auf, was mit Psycho auf der anderen Seite der Insel passiert. Warhead wurde damals von den Spielern äußerst positiv aufgenommen und auch für seinen Multiplayer gelobt.

Neben Warhead kämen natürlich auch Neuauflage von Crysis 2 & Co. in Frage. Was wirklich hinter der Aussage von Saber Interactive steht, dürfte man in den nächsten Monaten erfahren.

Update: Crytek hat inzwischen dementiert, dass die Erweiterung Warhead oder ein anderes Crytek-Spiel als Remaster geplant sei oder diesem hier beiliegt. Der entsprechende Tweet, der diese Spekulationen ausgelöst hat, wurde inzwischen auch wieder entfernt.