Crytek registriert sich Self Defense

Das britische Crytek Studio, ehemals Free Radical, hat sich in den USA den Namen „Self Defense“ rechtlich schützen lassen. Passend dazu auch gleich ein eigenes Logo, das ihr oben sehen könnt.

Letztes Jahr bestätigte Studio Boss Karl Hilton, dass man an einer original Shooter IP arbeitet. Self Defense könnte ein erster konkreter Hinweise darauf sein.

Mit dem Studio in Großbritannien wagt Crytek den Schritt auf die Konsolen-Plattformen, nach dem man den ehemaligen Entwickler Free Radical nach ihrem Bankrott übernommen hat.

Quelle: VG247

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x