Home News Crytek über THQs Finanzlange – Man hofft, sie bekommen die Kurve
Crytek über THQs Finanzlange – Man hofft, sie bekommen die Kurve
0

Crytek über THQs Finanzlange – Man hofft, sie bekommen die Kurve

0

Noch immer ist THQ nicht ganz auf der sicheren Seite, was die finanzielle Lage des Publishers angeht, weshalb sich viele auch Sorgen darum machen.

Nun hat sich einmal Crytek´s CEO Cevt Yerli zu der Situation geäußert, die derzeit noch an Homefront 2 für THQ arbeiten. Hier hofft man natürlich auf´s Beste und wünscht sich, dass THQ die Probleme in den Griff bekommt.

„Wir wissen genau, wie es um unsere Zusammenarbeit steht, aber wir wissen nicht, was passiert, um THQs finanzielle Probleme zu beseitigen. Das ist THQs Privileg. Aber wir hoffen, dass THQ die Kurve kriegt und Homefront 2 spielt eine sehr große Rolle dabei. Tatsächlich würde ich sagen, dass es vermutlich das wichtigste Projekt ist. Für mich ist es neben Saints Row die wichtigste IP. Diese beiden sind so ziemlich THQs Flaggschiffe.“

Zunächst steht bei THQ die Veröffentlichung von Metro: Last Light und Company of Heroes an. Kurz darauf folgt South Park: Der Stab der Wahrheit. Wann Homefront 2 veröffentlicht werden soll, steht bislang nicht fest.